Heimatverein Erbach feiert 50-jähriges Bestehen

Lesedauer: 3 Min
Der neugewählte Vorstand des Heimatvereins hat in diesem Jahr noch viel vor. Das Jubiläumsfest zum 50. Bestehen steht an.
Der neugewählte Vorstand des Heimatvereins hat in diesem Jahr noch viel vor. Das Jubiläumsfest zum 50. Bestehen steht an. (Foto: Heimatverein)
Schwäbische Zeitung

Der Heimatverein Erbach feiert an diesem Wochenende, Freitag, 7. September, und Samstag, 8. September, sein 50-jähriges Bestehen. Nach 50 Jahren erfolgreichen Wirkens in der Stadtentwicklung Erbach, möchte der Heimatverein dies gebührend feiern und gleichzeitig die Weichen für einen neuen, modernisierten Verein stellen, der zusätzlich zu den traditionellen Aufgaben auch eine Neuausrichtung im Bereich „Kultur“ wagen möchte. So auch der neue Name, der an diesem Wochenende offiziell vorgestellt wird.

Den Auftakt macht am heutigen Abend ab 19 Uhr die Party zum Beginn des Festwochenendes. Ab 20.30 Uhr wird es Livemusik mit der überregional bekannten Band „Different Soul“ um Frank Staudacher aus Öpfingen geben.

Samstag ab 14 Uhr

Anschließend ist DJ-Musik mit DJ select, ATom und DJ Markus König aus Erbach mit einem Musik-Repertoire der vergangenen Jahrzehnte. Weiter geht es am Samstag, 8. September, ab 14 Uhr mit einem bunten Festprogramm. Es werden Gäste aus Erbach und Umgebung, der Stadtverwaltung und der lokalen und regionalen Politik erwartet. Der Festakt wird mit Grußworten, Ehrungen, einem Rückblick in die Vereinsgeschichte und einem Ausblick in die Zukunft des Vereins eröffnet. Im Anschluss trägt Anton Graf aus Erbach seine eigensverfassten schwäbischen Gedichte und Anekdoten vor. Das Programm wird untermalt vom Musikduo Junginger aus Erbach mit eigenen interpretierten Stücken. Parallel dazu zeigen die Mitglieder des Heimatvereins mit „Bilder unserer Heimat“, einen Auszug aus dem Fotoarchiv von Eugen Bergmann auf einer Großleinwand. Ein Auszug seiner Bilder wird mit großformatigen Abzügen im Vereinsheim als Fotoausstellung zu sehen sein. Am Nachmittag stehen Kaffee und Kuchen bereit und im Anschluss gibt es heiße Würstchen, belegte Brötchen und passende Getränke.

Lokale Musikgruppen treten auf

Am Abend spielen zwei lokale Musikgruppen unterschiedlicher Couleur. Den Auftakt macht „ULMplugged“. Ihr Repertoire beinhaltet Musik zum Wohlfühlen, bekannte Lieder im Akustik Sound für Jung und Älter. Im Anschluss freuen sich die Heimatvereinsler auf die regional bekannte Rolling Stones-Coverband „Jiving Sister Fanny“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen