Erbacher Schüler besuchen den Stuttgarter Landtag

Lesedauer: 2 Min

Erbacher Schüler besuchen den Landtag in Stuttgart.
Erbacher Schüler besuchen den Landtag in Stuttgart. (Foto: Realschule Erbach)
Schwäbische Zeitung

Pünktlich wie in jedem Jahr hat sich die Realschule Erbach für einen Besuch im Stuttgarter Landtag angemeldet. Der Besuch ist an der Schule ein fester Programmpunkt zur politischen Bildung der Schüler. Normalerweise kommen Schulen nur jedes zweite Jahr zum Zug, da es immer mehr Anmeldungen als angebotene Termine gibt. Dieses Jahr bekam die Realschule Erbach daher zuerst eine Absage. Da eine andere Schule kurzfristig ausfiel, konnte Erbach nachrücken. Nicht zuletzt aufgrund der Flexibilität und des Organisationstalents des betreuenden Lehrers. Durch dessen schnelle Zusage kamen die neunten Klassen aus Erbach doch noch in den Landtag. Eine Buspanne sorgte leider dafür, dass der Besuch kürzer als geplant ausfiel. Dennoch war es ein Erlebnis für die knapp 70 Schüler. Dort angekommen, passierten sie zunächst die Sicherheitsschleuse und lernten den Regierungssitz des Landes näher kennen. Empfangen wurden die Erbacher Besucher von den Landtagsabgeordneten Jürgen Filius (Grüne) und Manuel Hagel (CDU). Beide nahmen sich Zeit für die Schüler. Im Plenarsaal stellten sich die beiden Politiker den Fragen der Jugendlichen, die diese vorbereitet hatten. Das Resümee der Schüler fiel durchweg positiv aus und bewerteten den Besuch abschließend als sehr informativ und interessant. Foto: Realschule Erbach

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen