Erbacher Realschüler feiern ihren Abschluss

Lesedauer: 5 Min
Der Abschlussjahrgang 2018 der Realschule Erbach.
Der Abschlussjahrgang 2018 der Realschule Erbach. (Foto: sz- pakl)
Klaus Pasedag

Die Realschule Erbach hat am Donnerstag ihre diesjährige Abschlussfeier abgehalten. In der Erlenbachhalle feierten die Klassen 10a, 10b und 10c zusammen mit Lehrern und Eltern.

Die Planung dieser Feier hatten die Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrern selbst übernommen. Nach dem Einlass und Sektempfang startete die Feier mit den zwei Musikstücken „Perfect“ und „Maps“, die von der Schulband zum Besten gegeben wurden. Den ganzen Abend begeisterte die Band ihre Zuhörer mit Instrumentalstücken und viel Gesang, zwischen den einzelnen Programmpunkten der Absolventen.

Die offizielle Begrüßung der Gäste übernahmen Axel Köninger von der Schülermitverwaltung (SMV) und Amelie Braig. Danach begann die Klasse 10a mit ihrem Programm. Sie zeigten Bilder und Kurzfilme auf der Leinwand, über die vergangene Schulzeit und die schulischen Aktivitäten der Absolventen in den vergangenen Jahren. Hintergrundmusik und Texte, die kurz die Bilder beschrieben, untermalten die Präsentation. Dann bedankte sich die Klasse bei ihren Lehrern mit kleinen Geschenken und den Worten „Das war eine ganz tolle Zeit mit euch und ein gutes Leben“. Zur Übergabe der Geschenke wurden die Lehrer auf die Bühne gerufen. Ein Dank ging auch an die Lehrer, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten.

Ebenfalls mit einer Bilder-Show zeigten die Schüler der Klasse 10b was sie erlebt hatten. Hauptsächlich waren es Berichte über Veranstaltungen und Ausflüge, wie eine Seereise. Auch diese Vorführung wurde von verschiedensten Liedern begleitet. Die Schüler der Klasse 10c führten dem Publikum, mit Unterstützung von zwei Lehrern, ein Pantomimenspiel vor, wobei die Schüler und auch die Lehrer sehr viel Spaß hatten. Nachdem die Schulband mit den Liedern „Little do you know“ und „Titanium“ die nun folgende Pause einleitete, übernahmen wiederum wie bei dem Einlass, die achten Klassen die Bewirtung der Schüler und Gäste.

Den zweiten Teil des Abends leitete ebenfalls die Schulband mit ihrem Lied „Stay“ ein und es folgten zwei Ansprachen von Axel Köninger und Schulleiterin Nicole Dolpp. In seiner Rede dankte Axel Köninger „Lehrern, die in sechs leichten bis harten Jahre zu uns gestanden haben.“ Nicole Dolpp wünschte dann den Schülern eine gute Zukunft und bedankte sich bei ihren Kollegen und den Eltern der Schüler. Als nächsten musikalischen Programmpunkt spielte Janine Kaiser aus der Klasse 10b ein Solo am Klavier mit dem Lied „River flows in your“. In Zusammenarbeit mit den einzelnen Klassenlehrern folgte nun die Übergabe der Zeugnisse, wozu jeweils zwei Schüler auf die Bühne gerufen wurden. Insgesamt hatten in diesem Jahr an der Realschule Erbach 67 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Mittlere Reife abgelegt. Von diesen erhielten zusätzlich 16 Schüler noch eine Belohnung für den Notendurchschnitt 2,0 bis 2,3. Für den noch besseren Noten-Durchschnitt 1,0 bis 1,9 wurden auch noch Preise an zehn Schüler vergeben. Diese Geehrten erhielten zu ihrem Preis noch zusätzlich einen Büchergutschein über 15 Euro. Die Verabschiedung übernahm wiederum Schulleiterin Nicole Dolpp und die Schulband.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen