Erbach tritt beim Tabellennachbarn an

Lesedauer: 2 Min

In der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller ist der TSV Erbach am Sonntag, 15. April, 15 Uhr, beim Tabellennachbarn SV Lonsee zu Gast. „Da wartet eine Menge Arbeit auf uns“, sagt TSV-Trainer Rafael da Silva. „Das Spiel ist auf der Alb, da sind die Mannschaften kämpferischer.“ Im Training der Erbacher ging es daher verstärkt ums Zweikampfverhalten. Die Erbacher wollen in Lonsee punkten, um den Abstand auf die hinteren Tabellenplätze nach Möglichkeit zu vergrößern. Da Silva muss aber auf wichtige Spieler verzichten: Torhüter Dennis Kirsch verletzte sich im Spiel gegen Türk Spor Neu-Ulm am vergangenen Wochenende an der Hand (starke Prellung, Verdacht auf Kapselriss) und wird wohl nicht nur gegen Lonsee ausfallen; für Kirsch steht Dominik Essl aus der zweiten Mannschaft im Tor. Zudem fehlt Robert Wozniak, der privat verhindert ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen