Erbach trifft auf den Vorletzten

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Wiedergutmachung für die 3:6-Niederlage am vergangenen Wochenende bei Croatia Ulm will der TSV Erbach am 15. Spieltag der Fußball-Kreisliga A2. Zu Gast in Erbach im Donauwinkelstadion ist am Sonntag, 10. November, 14.30 Uhr, die SSG Ulm II. Die Ulmer belegen den vorletzten Tabellenplatz, überraschten aber zuletzt mit einem 2:1-Heimsieg gegen den vor Wochenfrist noch Tabellenzweiten Nersingen. Im Spiel am Sonntag ist der TSV Erbach dennoch Favorit, denn zu Hause ist die Mannschaft von Trainer Michael Cieslak in dieser Saison noch ungeschlagen, holte 16 von möglichen 18 Punkten und erzielte in ihren bisher sechs Partien vor heimischem Publikum 31 Treffer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen