Erbach ist eine Runde weiter

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Der TSV Erbach ist in die zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau/Iller eingezogen. Einen Tag nach dem Gewinn des Erbacher Stadtpokals setzte sich der Bezirksligist mit 3:0 beim A-Ligisten FC Hüttisheim durch. Zur Pause stand es 0:0, dann schlugen die Erbacher zu: Marc Baumeister (50., 90.) und Tobias Baumeister (76.) schossen den klaren Sieg heraus. Der B-Ligist SF Dellmensingen, der seine Teilnahme am Stadtpokal am Samstag abgesagt hatte, schied dagegen aus dem Pokalwettbewerb aus. 0:3 (0:0) verloren die Sportfreunde ihre Erstrundenbegegnung am Sonntagabend beim FKV Neu-Ulm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen