Erbach festigt Mittelfeldplatz

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der TSV Erbach hat sein erstes Punktspiel nach der Winterpause in der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller für sich entschieden. Es war ein wichtiger Erfolg für den TSV: Die Mannschaft von Trainer Rafael da Silva gewann gegen den Tabellenvierzehnten SV Beuren mit 3:0, festigte ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle und vergrößerte den Abstand zur Abstiegszone. Auf dem tiefen Platz in Erbach war der TSV stets Herr der Lage und ging durch Tim Maier in der zwölften Minute in Führung. Elf Minuten später erhöhte der Gasgeber durch Michael da Silva auf 2:0. Erbach hatte die Begegnung auch nach dem Seitenwechsel im Griff, das 3:0 fiel dann in der Schlussphase durch Martin Aggeler (84.). Der TSV hat nun zwölf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, allerdings auch zwei Spiele mehr ausgetragen als Neenstetten auf Rang 13.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen