Erbach begrüßt neuen Musikschulleiter

Lesedauer: 2 Min
Bürgermeister Achim Gaus (links) begrüßte den neuen Leiter der Erbacher Musikschule, Wolfgang Gebhart.
Bürgermeister Achim Gaus (links) begrüßte den neuen Leiter der Erbacher Musikschule, Wolfgang Gebhart. (Foto: Florian Ott)
Schwäbische Zeitung

Nach sieben Monaten Vakanz hat die Erbacher Musikschule wieder einen Leiter. Bürgermeister Achim Gaus begrüßte am Montag den neuen Musikschulleiter Wolfgang Gebhart.

Die Musikschule mit derzeit 26 Lehrern und 540 Schülerinnen und Schüler sei ein wichtiger Baustein der Erbacher Bildungs- und Kulturstätten, betonte Gaus. Er freue sich auf die Umsetzung Gebharts Ideen, welche er bereits in den Vorstellungsgesprächen angekündigt habe, sagte Gaus und dankte gleichzeitig dem stellvertretenden Leiter, Henryk Gorzela, sowie dem Sekretariat der Musikschule, Martina Graf für deren hervorragende Arbeit während der gesamten Interimszeit.

„Bei Bedarf an Stellschrauben drehen“

„Ich freue mich auf die Arbeit“, sagte der neue Musikschulleiter. Er sei gewillt, auch Schwierigkeiten anzupacken, die Vernetzung voranzutreiben und das gute und attraktive Bildungsangebot weiter auszubauen. Allerdings wolle er erst wenn er sich umfassend informiert habe, eigene Akzente setzen und „bei Bedarf an Stellschrauben drehen“.

Der 35-Jährige hat Musik mit Hauptfach Klarinette studiert und war zuletzt als Zweigstellenleiter und Fachbereichsleiter in Amtzell und Leutkirch an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu, an welcher rund 500 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden, tätig. Daneben war er Musiklehrer für Klarinette und Saxophon. Gebhart ist darüber hinaus Dirigent der Stadtkapelle Erbach.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen