Ein für beide Teams wichtiges Derby

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Auf den TSV Erbach wartet am 25. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller nicht nur ein reizvolles Derby, sondern auch eine enorm schwierige Aufgabe. Die abstiegsgefährdeten Erbacher sind am Sonntag, 5. Mai, 15 Uhr, beim Spitzenreiter SSG Ulm zu Gast. Beide Mannschaften benötigen jeden Punkt, die Gögglinger haben an der Tabellenspitze nur einen Punkt Vorsprung vor Türkspor Neu-Ulm, während die Erbacher auf Rang 14 drei Punkte Rückstand auf den SV Asselfingen auf Relegationsplatz 13 haben, aber schon sieben auf den FC Burlafingen, der den zwölften und damit ersten Nichtabstiegsplatz belegt. Zweimal trafen der TSV Erbach und die SSG Ulm in der laufenden Saison bereits aufeinander, das Punktspiel in der Hinrunde verlor der TSV Erbach zu Hause 1:3 und im Bezirkspokal-Achtelfinale zogen die Erbacher in Gögglingen mit 0:5 den Kürzeren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen