Das 1a Dorffest in Dellmensingen steht an

Lesedauer: 3 Min
Das Organisationsteam.
Das Organisationsteam. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Das Organisationsteam des 1a Dorffest in Dellmensingen hat derzeit alle Hände voll zu tun: Denn am Wochenende 25./ 26. Mai findet das nunmehr 23. Mal das Fest der Dellmensinger und Ersinger Vereine statt. Traditionell laden diese in die Lange Straße ein, um gemeinsam zu feiern. Wolfgang Mörsch vom Orga-Team berichtet von über 150 Stunden, die die zehn Helfer bereits in die Vorbereitung des Festes gesteckt haben.

„Am Fest selbst fallen mehrere Tausend Arbeitsstunden an“, erklärt er. Mehr als 20 Vereine und Gruppierungen sind beteiligt. In sieben Höfen bieten insgesamt 15 Stände Essen und Getränke an, unter anderem werden geräucherte Forellen, Spareribs, Dennete sowie verschiedene alkoholische Getränke an der Cocktailbar und in der Weinlaube angeboten.

Musikalisch sind zehn Musikgruppen und -kapellen im Einsatz, die für Unterhaltung sorgen werden. Das Programm ist vielfältig, los geht es am Samstag um 18 Uhr. Am Sonntag ist für 10 Uhr ein Gottestdienst angesetzt, gegen 13.30 Uhr gibt es wieder einen Oldtimer-Umzug und ein buntes Kinderprogramm. Ein Shuttlebus wird am Samstag eingesetzt, der die Besucher von 25 umliegenden Ortschaften abholt und zurückfährt.

Der Fahrpreis für Hin- oder Rückfahrt beträgt jeweils 1,50 Euro pro Fahrgast. Pro Fahrt werden zwei Security-Mitarbeiter eingesetzt. Alkohol im Bus ist nicht erlaubt. Angefahren werden die Orte Stetten, Achstetten, Burgrieden, Oberholzheim, Hüttisheim, Schnürpflingen, Ammerstetten, Staig, Altheim, Humlangen, Ringingen, Bach, Erbach, Donaurieden, Donaustetten, Gögglingen, Unterweiler, Unterkirchberg, Oberkirchberg, Steinberg, Rißtissen, Griesingen, Gamerschwang, Öpfingen, Oberdischingen sowie Ersingen.

Den kompletten Fahrplan gibt es unter www.1a-dorffest.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen