Ausschuss bestätigt Bürgermeister-Kandidaten

Lesedauer: 2 Min
Die beiden Kandidaten verfolgten das Geschehen von den Zuschauerrängen aus.
Die beiden Kandidaten verfolgten das Geschehen von den Zuschauerrängen aus. (Foto: SZ- Johannes Nuß)

Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Erbach hat am Dienstagnachmittag die Bewerbungen der beiden Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Erbach bestätigt. Laut dem Vorsitzenden des Gremiums, Constantin von Ulm-Erbach, seien alle Formalien und gesetzlichen Vorgaben für eine Bewerbung um das Bürgermeisteramt erfüllt. Somit tritt am Sonntag, 7. Oktober, Amtsinhaber Achim Gaus gegen seinen Herausforderer Wolfgang Schrade zur Wahl an.

Der Wahlkampf in Erbach ist eingeläutet. Seit Dienstagnachmittag stehen die Namen der Kandidaten auch offiziell fest: Achim Gaus und Wolfgang Schrade. Während Amtsinhaber Achim Gaus seine Bewerbung für den Chefposten im Erbacher Rathaus bereits zu Beginn der Bewerbungsfrist am 14. Juli eingereicht hatte, zog Herausforderer Wolfgang Schrade erst am 25. August nach, um als unbekannter Gegenkandidat den Überraschungseffekt zu nutzen.

Vorstellung in der Erlenbachhalle

Am kommenden Montag, 17. September, hat die Erbacher Bevölkerung nun die Möglichkeit, den beiden Kandidaten auf den Zahn zu fühlen. Ab 19 Uhr werden sich Achim Gaus und Wolfgang Schrade in der Erlenbachhalle vorstellen und im Anschluss bei einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort stehen. Einlass in die Halle ist bereits um 18 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist gegen 21.30 Uhr geplant.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen