20.000 Euro Schaden: Auto rollt rückwärts und prallt gegen mehrere Autos

Lesedauer: 1 Min
 Ein Unfall mit mehreren Beteiligten hat sich am Donnerstag in Erbach ereignet.
Ein Unfall mit mehreren Beteiligten hat sich am Donnerstag in Erbach ereignet. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein rückwärts rollendes Auto hat am Donnerstag in Erbach mehrere Autos beschädigt. Die Polizei spricht von einem Schaden in Höhe von 20 000 Euro. Gegen 17 Uhr nahm das Unheil seinen Lauf, als der 32-jährige Fahrer, vermutlich beim Abstellen seines Wagens, vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Sein Fahrzeug rollte die Straße hinunter, krachte gegen insgesamt drei Autos.

Verletzt wurde niemand

Eines davon schob es gegen ein Garagentor, sodass es nicht mehr fahrtauglich war, das Tor ging in die Brüche. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen