Emerkinger Musiker kündigen zweite „Talent-Parade“ an

Lesedauer: 4 Min
 Anja Grab (von links), Peter Pflug und Kathrin Gerner von der Musikkapelle Emerkingen mit Karl-Heinz Millan von der Berg Brauer
Anja Grab (von links), Peter Pflug und Kathrin Gerner von der Musikkapelle Emerkingen mit Karl-Heinz Millan von der Berg Brauerei. (Foto: Marina Grab)
Marina Grab

Dass Blasmusik und kühles Bier gut zusammenpassen, ist eine allseits bekannte Musikantenweisheit. Im vergangenen Jahr wurden im Rahmen einer erstmals stattfindenden Kooperation diese beiden Komponenten zusammengeführt: Die Berg Brauerei veranstaltete mit der Musikkapelle Emerkingen im Rahmen der Musikertage erstmals die „Talent-Parade“. Die soll nun erneut stattfinden.

Erste Auflage voller Erfolg

Die Veranstaltung, zu der unzählige Besucher und Fans der beteiligten Musikkapellen ins Festzelt nach Emerkingen gekommen waren, war bei der ersten Auflage ein voller Erfolg. Als Gewinner des Wettbewerbs ging der Musikverein „Harmonia“ aus Allmendingen hervor. Braumeister Ulrich Zimmermann von der Berg Brauerei sprach von einer „perfekt organisierten Veranstaltung“ und schnell war klar, dass die „Talent-Parade“ im folgenden Jahr wieder ausgerichtet werden soll. Rahmen dafür sind die Musikertage Emerkingen, die traditionsgemäß über das Fronleichnamswochenende, in diesem Jahr von Mittwoch, den 19. Juni bis Sonntag, den 23. Juni, stattfinden.

In der Brauereiwirtschaft in Berg wurden nun die teilnehmenden Musikkapellen ausgelost. Zum Wettbewerb antreten werden der Musikverein Attenweiler, der Musikverein „Frohsinn“ Reutingendorf sowie der Musikverein aus Wilsingen. Alle Musikvereine, die mit der Berg Brauerei zusammenarbeiten, wurden im Vorfeld der Verlosung angeschrieben und zur Teilnahme an der „Talent-Parade“ eingeladen. Mit der Veranstaltung möchte die Berg Brauerei die Blasmusik in der Region unterstützen.

Jeweils eine Stunde Zeit

Der Startschuss für die „Talent-Parade“ fällt am Sonntag, den 23. Juni um 17 Uhr. Für jeweils eine Stunde werden sich die Musikkapellen beim Wettbewerb nacheinander sowohl einer Jury als auch dem Publikum im Zelt stellen. Ihr einstündiges Programm können die jeweiligen Musikkapellen individuell gestalten - ganz gleich ob mit Märschen, Polkas, Soli, modernen Titeln oder sonstigen Showeinlagen. „Die Besucher dürfen wie bereits im vergangenen Jahr auf vielversprechende Unterhaltung gespannt sein“, so Peter Pflug, Vorsitzender der Musikkapelle Emerkingen.

Ein Moderator wird an diesem Abend durch das Programm führen, zudem werden die Musikkapellen über eine Soundanlage mit Tontechniker und Lichtshow spielen. Im Anschluss an die drei Vorträge der Musikvereine werden diese zur einen Hälfte von der Jury und zur anderen Hälfte vom Publikum bewertet.

Für die teilnehmenden Kapellen gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Der Erstplatzierte erhält von der Berg Brauerei 700 Euro und den Wanderpokal, der momentan noch im Besitz des Vorjahressiegers in Allmendingen ist. Die Plätze zwei und drei dürfen sich über jeweils 500 Euro für die Vereinskasse freuen. Die Musikerinnen und Musiker der gastgebenden Musikkapelle Emerkingen freuen sich ebenfalls schon auf die „Talent-Parade“. „Es wird an diesem Abend nur Gewinner geben“, so Vorsitzender Peter Pflug.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen