Zwei Auswärtssiege für Berger Damen

Lesedauer: 5 Min
 Die Tischtennis-Damen I des SC Berg (im Bild Jana Hoffmann) gewannen ihre beiden Verbandsklasse-Gastspiele am Wochenende souver
Die Tischtennis-Damen I des SC Berg (im Bild Jana Hoffmann) gewannen ihre beiden Verbandsklasse-Gastspiele am Wochenende souverän. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben ihre Aufgaben am Wochenende gut gelöst und in ihren beiden Spielen in der Verbandsklasse Süd alle vier zu vergebenden Punkte mit nach Hause genommen. Auch die Herren I der SG Öpfingen waren auswärts erfolgreich, sie gewannen ihr Bezirksliga-Spiel.

Herren Bezirksliga: Durch Siege in allen drei Doppeln durch Florian Schik/Carsten Rechtsteiner, Thomas Köhler/Daniel Hirschle und Jan Ocker/Linus Kohler legten die Öpfinger Herren den Grundstein für einen späteren Sieg. Sie zogen dann sogar auf 7:0 davon und kamen bei der SSG Ulm nie in Gefahr. Sechs Einzel gewannen Jan Ocker (2), Florian Schik, Thomas Köhler, Daniel Hirschle und Linus Kohler.

Herren Bezirksklasse 2: Der SC Berg hatte in Ermingen das Nachsehen. Zwar standen zu Beginn der Partie zwei Doppelsiege durch Thomas Maier/Julian Geyer und Jochen Pflug/Jürgen Maier, doch dann gewannen die Gäste nur noch drei Einzel durch Thomas Maier (2) und Jochen Pflug.

Herren Kreisliga A2: Trotz starker Gegenwehr hatte der TSV Rißtissen gegen Tabellenführer Herrlingen IV am Ende das Nachsehen. Zunächst gewannen Alexander Schreiner/Thomas Braig ein Doppel. Vier Einzel sicherten sich Alexander Schreiner, Marc Nilius (2) und Johannes Behmüller.

Das Duell der zweiten Mannschaften des SC Berg und des TSV Erbach ging an die Gäste. Sandro Pietzsch/Paul Maier gewannen zwar ein Doppel, doch dann nur noch Paul Maier (2) und Leonie Ströbele drei Einzel. Für Erbach II punkteten die Doppel Max Mößlang/Holger Raaf und Konstantin Denzel/Tobias Reizner. In den Einzeln waren Holger Raaf und Max Mößlang (je 2), Marcel Teichgräber, Tobias Reizner und Konstantin Denzel erfolgreich.

Die SG Öpfingen II kam gegen Griesingen kampflos zu zwei Punkten.

Herren Kreisliga B2: Die SG Öpfingen III war klarer Sieger im Spiel gegen die TSG Rottenacker II. Für die Gäste gewann nur Andreas Stoll ein Einzel. Nach drei Doppelsiegen von Andreas Karpa/Andreas Mekle, Ingo Bierer/Melanie Hirschle und Stefan Schuster/Bettina Fritsch gingen durch ingo Bierer (2), Andreas Karpa, Stefan Schuster, Andreas Mekle und Bettina Fritsch sechs Einzel an den Gastgeber Öpfingen. Nach etwas mehr als einer Stunde war die Partie zu Ende.

Der TTC Ehingen II gewann auch das Rückrundenspiel gegen Wiblingen. Karl Scheible/Hans-Peter Rommel und Guido Frömmichen/Max Strahl gewannen zwei Doppel. Karl Scheible und Stefan Schwager (je 2), Guido Frömmichen, Max Strahl und Hans-Peter Rommel sicherten den hohen Sieg.

Herren Kreisklasse 2: Hier gab es eine Überraschung: Tabellenführer TSV Schelklingen verlor gegen den VfL Munderkingen II.

Damen Verbandsklasse. Die Damen I des SC Berg liegen weiterhin an der Tabellenspitze. Am Wochenende gewannen sie beide Auswärtsspiele unangefochten. Beim 8:2 gegen Sindelfingen gaben die Gäste nur zwei Einzel ab. Sie gewannen nicht nur beide Doppel durch Sarah Pflug/Nadine Wollinsky und Jana Hoffmann/Jasmin Stocker, sondern auch noch sechs Einzel durch Jasmin Stocker und Sarah Pflug (je 2), Jana Hoffmann und Nadine Wollinsky.

Im Auswärtsspiel bei Böblingen II wiederholte der Tabellenführer den Erfolg. Hier gewannen die Berger Damen zwar zunächst nur ein Doppel, durch Jana Hoffmann/Jasmin Stocker, dann jedoch sieben Einzel durch Jasmin Stocker, Nadine Wollinsky, Sarah Pflug (je 2) und Jana Hoffmann. Damit war der zweite 8:2-Erfolg des Spitzenreiters am Wochenende perfekt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen