Waldbrandgefahr: Grillplätze sind geschlossen

Lesedauer: 2 Min
Grillstelle ist mit einem Band abgesperrt
Eine Grillstelle in einem Wald ist mit einem Band abgesperrt. (Foto: Marijan Murat / DPA)
Schwäbische Zeitung

Aufgrund der extrem trockenen Witterung und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr hat die Stadt Ehingen sämtliche Grillplätze in Waldnähe geschlossen und deren Nutzung untersagt. Es handelt sich insbesondere um die öffentlichen Grillstellen am Kohlerberg, am Trimm-Dich-Pfad Untere Forchen und am Jägerhof. Das Verbot gilt so lange, wie es die Witterung erfordert. Zuwiderhandlungen werden als Ordnungswidrigkeit nach dem Landeswaldgesetz geahndet. Die Stadt bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Waldbrandgefahr: Das müssen Sie wissen

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen