VfL muss auf wichtige Spielerinnen verzichten

Lesedauer: 6 Min

In der Landesliga gehen die Fußballerinnen des VfL Munderkingen am Wochenende mit einem dezimierten Kader ins Spiel gegen Eglofs. Der SV Granheim will an die gute Leistung im Pokalwettbewerb anknüpfen und zu Hause punkten. Die SG Altheim hat den favorisierten Tabellenführer Berneck/Zwerenberg zu Gast. Der Bezirksligist SV Ganheim II will gegen Uttenweiler II seinen ersten Sieg einfahren, während sich die SG Dettingen gegen Unlingen auf ihre Heimstärke besinnen will.

Landesliga: VfL Munderkingen – SV Eglofs (Samstag, 16 Uhr). - Bereits am Samstag, 6. Oktober, empfängt der VfL Munderkingen den SV Eglofs. „Eglofs wird es uns nicht leicht machen“, sagt VfL-Trainer Andreas Schellinger. Zumal seiner Mannschaft wichtige Stammspielerinnen wie Verena Schrode und Janina Seebauer fehlen werden. Schellingers Ziel ist, „hinten so lange wie möglich die Null zu halten“ und in der Offensive auf Kontermöglichkeiten zu warten.

SG Altheim – Spvgg. Berneck/Zwerenberg (Sonntag, 11 Uhr). - Der Tabellenführer Spvgg Berneck/Zwerenberg ist am Wochenende zu Gast bei der SG Altheim. Der Liganeuling aus Altheim schlägt sich bislang gut in der Landesliga und belegt momentan den dritten Tabellenplatz. Für das bevorstehende Spiel gilt es für die SG Altheim, den positiven Schwung der vergangenen Wochen mitzunehmen und das Bestmögliche aus dem Spiel gegen den favorisierten Tabellenführer zu machen.

SV Granheim – SC Unterzeil-Reichenhofen (Sonntag, 11 Uhr). - Beide Mannschaften liegen in der Tabelle lediglich einen Punkt auseinander. Für die Mannschaft von SVG-Trainer Steffen Kemedinger gilt es am Sonntag, an die Leistung des vergangenen Pokalspiels gegen den Verbandsligisten Musbach anzuknüpfen. Da es bislang vor allem an der Torgefahr bei Granheim mangelte, will Kemedinger in der Offensive „eine Schippe drauflegen“. Ob Granheims Kader komplett ist, ist bislang noch offen.

Regionenliga: SG Griesingen – FC Rottenburg (Sonntag, 11 Uhr). - Am Sonntag empfängt die SG Griesingen den bislang ungeschlagenen Tabellendritten aus Rottenburg. Aus drei Spielen nahm die Mannschaft um SGG-Trainer Alex Knapp bislang drei Punkte mit. Mehr als der achte Tabellenplatz war daher bislang nicht drin. Zwar wird das Spiel gegen den FC Rottenburg nicht einfach werden, dennoch will die Griesinger Mannschaft mit einer guten Leistung überzeugen.

Bezirksliga: SV Granheim II – SV Uttenweiler II (Samstag, 17 Uhr). - Nach jeweils einem Spiel haben beide Teams bislang noch keinen Punkt eingefahren. Nach zwei spielfreien Wochenenden ist es für SVG-Trainer Reinhold Oßwald vorrangig, dass seine Mannschaft „erst einmal wieder in den Spielrhythmus findet“. Den Gegner aus Uttenweiler kann Oßwald zwar nur schwer einschätzen, er strebt mit seiner Mannschaft jedoch einen Sieg an. Der Granheimer Kader ist für Samstag komplett.

SG Dettingen – SV Unlingen (Sonntag, 10.30 Uhr). - SGD-Trainer Patrick Baier hofft auf ein spannendes Topspiel. Der SV Unlingen habe eine junge Mannschaft, die es für das Team um Baier in den Griff zu bekommen gilt. Dafür setzt Baier auf die Heimstärke seines Teams. „Zu Hause haben wir seit unserer Gründung in Dettingen noch kein Spiel verloren“, sagt Baier. Franziska Barth wird nach einer Verletzung im vergangenen Spiel aber die komplette Hinrunde ausfallen. Hinter dem Einsatz von Patricia Geiselhart steht noch ein Fragezeichen.

SG Öpfingen – SC Blönried II (Sonntag, 10.30 Uhr). - Nach der knappen 0:1-Niederlage im Pokalwettbewerb gegen die erste Mannschaft des SC Blönried steht die SG Öpfingen am Sonntag der Blönrieder „Zweiten“ gegenüber. SGÖ-Trainer Cemal Güney ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft auf die gute Leistung im Pokalspiel aufbaut und einen Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn aus Blönried einfährt.

Kreisliga: SGM Bad Saulgau/Rennhardsweiler II – SGM Bergemer SV/Altheim II (Samstag, 15 Uhr). - Nach dem Derbysieg in der vergangenen Woche gegen Munderkingen II/Unterstadion will sich die SGM Bergemer SV/Altheim II auch im Auswärtsspiel gegen die SGM Bad Saulgau/Rennhardsweiler II beweisen und erneut punkten.

Der Kreisligist SGM Munderkingen II/Unterstadion ist am Wochenende spielfrei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen