Unbekannte brechen in mehrere Gaststätten und Geschäfte ein

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung
Geschäfte, Büros, Praxen und andere Geschäftsräume sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage Geld in Geschäftsräumen zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen. Speziell für Gewerbetreibende gibt es die Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" Tipps und Verhaltensweise. Die Broschüre ist bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de erhältlich.

An vier Gebäuden waren in der Nacht zum Freitag in Ehingen Einbrecher am Werk.

Am Wenzelstein scheiterte ein Unbekannter beim Aufhebeln der Tür eines Geschäfts. Mit einem Stein warf er danach eine Scheibe ein und gelangte so ins Innere. Was der Unbekannte erbeutete, ist der Polizei bislang nicht bekannt. Der Sachschaden ist nicht unerheblich.

Leere Kasse und Geld gestohlen

Bei einem weiteren Geschäft und einer Gaststätte, ebenfalls Am Wenzelstein, scheiterte der Dieb. Er hatte versucht, die Tür aufzuhebeln. Auch in der Innenstadt suchte ein Einbrecher eine Gaststätte auf. Mit einem Werkzeug hebelte er ein Fenster auf und stieg ein. Er stahl eine leere Kasse und Geld.

Die Polizei aus Ehingen hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Sie prüft, ob die vier Taten zusammenhängen und bittet um Zeugenhinweise. Wer in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 07391/5880 melden.

Geschäfte, Büros, Praxen und andere Geschäftsräume sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage Geld in Geschäftsräumen zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen. Speziell für Gewerbetreibende gibt es die Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" Tipps und Verhaltensweise. Die Broschüre ist bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de erhältlich.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen