TSV Rißtissen verliert nur knapp

Lesedauer: 3 Min
 Der TSV Rißtissen (hier Kai Engelhardt, am Ball) verlor zum Auftakt der Kreisliga-A-Saison gegen Betzenweiler knapp.
Der TSV Rißtissen (hier Kai Engelhardt, am Ball) verlor zum Auftakt der Kreisliga-A-Saison gegen Betzenweiler knapp. (Foto: SZ- Scherwinski)
Hans Aierstok

Der ersatzgeschwächte TSV Rißtissen hat zum Auftakt der Fußball-Kreisliga A1 gegen den SV Betzenweiler eine gute Leistung abgeliefert und lange ein 0:0 gehalten. Doch den Gästen reichte ein Treffer zum Sieg.

SZ-Topspiel: TSV Rißtissen – SV Betzenweiler 0:1 (0:0). - Tor: 0:1 Thomas Deutsch (66.). - Der TSV Rißtissen musste in seinem ersten Punktspiel der Saison 2019/20 auf den etatmäßigen Angriff verzichten. Doch die Gastgeber gaben sich viel Mühe und waren im Mittelfeld gleichwertig. Aber vor dem Gästetor fehlte ein Vollstrecker. Glück, dass TSV-Torhüter Marcel Gnann einen sehr guten Tag erwischt hatte und schon in der 18. Spielminute mit einem Reflex rettete. Auch in der Folge gab es gefährliche Szenen vor dem Gastgeber-Tor. Beim TSV Rißtissen sah man in der ersten Halbzeit keine zwingende Torchance.

Dies schien sich zu ändern, als der Gastgeber nach der Halbzeitpause vom Anspiel weg eine gute Torchance ausließ. Man merkte, dass Rißtissen weiterhin mithalten konnte. In der 66. Minute gab es Eckball für Betzenweiler. Diesen verlängerte Thomas Deutsch per Kopf zum 0:1. Erst jetzt setzte der TSV die Gäste unter Druck. Man wollte den Ausgleich noch erzwingen. Dreh- und Angelpunkt beim TSV Rißtissen war Neuzugang und Co-Trainer Kai Engelhardt, der aus dem Mittelfeld seine Mitspieler immer wieder bediente und dadurch nach vorne schickte. Doch es fehlte an diesem Tag ein Knipser. Gegen Spielende hatte der SV Betzenweiler einige Male Glück. Doch beim Schlusspfiff hieß der knappe Sieger Betzenweiler. Der Schiedsrichter aus Schemmerhofen behielt stets den Überblick und leitete souverän. - Das Spiel der Reserven gewann der TSV Rißtissen mit 6:2 Toren.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen