TSV Rißtissen büßt zwei Punkte ein

Lesedauer: 4 Min

Wie schon in der Vorrunde haben sich am Sonntag der TSV Rißtissen und die SG Ersingen in der Fußball-Kreisliga B1 wieder unentschieden getrennt. Die SF Donaurieden gewannen knapp und liegen allein vorne.

Kreisliga B1: TSV Rißtissen – SG Ersingen 2:2 (1:1). - Tore: 0:1 Marco di Martino (15.), 1:1 Florian Beck (34.), 1:2 Bubcar Jammeh (84.), 2:2 Daniel Völk (87.). - Vor einer großen Zuschauerkulisse lief ein interessantes Derby ab. Durch das Remis bleiben die Ersinger im Kampf um Platz zwei dabei. - Reserven: 4:1.

SV Granheim – SF Donaurieden 0:1 (0:0). - Tor: 0:1 Christian Stetter (89.). - Obwohl dieser Gästesieg aufgrund der zweiten Halbzeit klar verdient war, konnte ihn der Tabellenführer erst kurz vor Spielende sicherstellen. Nach einem Freistoß verlängerte Christian Stetter per Kopf. - Reserven: 0:7.

TSV Allmendingen – SV Niederhofen 5:0 (2:0). - Tore: 1:0, 2:0 Sascha Wasner (15., 45.), 3:0, 4:0 Serdar Yavas (48., 60.), 5:0 Alexander Klotz (68.). - Die Allmendinger haben das Spiel dominiert und sich deutlich für die Niederlage in der Vorrunde revanchiert. - Reserven: 4:2.

SG Altheim II – SG Dettingen. Die Partie wurde wegen Spielermangels bei den Gastgebern abgesagt.

FV Schelklingen-Hausen II – TSG Ehingen II 2:1 (0:1). - Tore: 0:1 Kristof Majewski (15.), 1:1 Thomas Manhardt (70.), 2:1 Pavo Durkovic (80.). - Aufgrund der zweiten Halbzeit gewann der Gastgeber verdient.

SSV Ehingen-Süd II – KSC Ehingen 4:1 (2:1). - Tore: 0:1 Mario Popic (3.), 1:1, 2:1 Daniel Maier (16., 39.), 3:1 Danijel Sutalo (60.), 4:1 Moritz Schick (89.). - Zunächst im Rückstand, sicherten sich die Pfarreifußballer am Ende einen deutlichen Sieg.

BSV Ennahofen – FC Schmiechtal 1:1 (1:0). - Tore: 1:0 Christoph Klose(40.), 1:1 Marcel Zubenko (83.). - Der BSV Ennahofen hatte eine Torchance im ersten Durchgang und nutzte sie. Die Gäste kamen trotz ihrer Überlegenheit nur noch zum Ausgleich. - Reserven: 0:3.

Nächste Spiele: Mittwoch: Dettingen – Ehingen-Süd II (18 Uhr), Ennahofen – Niederhofen, TSG Ehingen II – Allmendingen (beide 18.30).

Kreisliga B2: Sowohl der SSV Emerkingen als auch die SG Daugendorf/Zwiefalten gewannen ihre Spiele und sind Nutznießer von der Heimniederlage von Uttenweiler II.

SSV Emerkingen – FC Marchtal 2:1 (1:0). - Tore: 1:0 Tobias Seifried (30.), 1:1 Florian Burgmaier (59.), 2:1 Julian Hauler (92.). - SSV-Trainer Harald Hummel sprach voller Hochachtung vom Gegner Marchtal. Zunächst hatte Tobias Seifried den SSV in Führung gebracht, doch dann verschoss Julian Hauler einen Elfmeter. Erst in der Nachspielzeit sicherte Julian Hauler mit Kopfball nach Freistoß den Sieg. - Res.: 0:2.

SV Unterstadion – TSG Rottenweiler II 4:2 (3:0). - Tore: 1:0 Kevin Gerner (18.), 2:0 Andreas Braig (32.), 3:0 David Schleker (43.), 4:0 Andreas Braig (53.), 4:1, 4:2 Tim Sachpazidis (58., 60.). - Der SVU sicherte sich den Sieg durch eine starke erste Halbzeit, musste aber im zweiten Durchgang noch zwei Tore hinnehmen.

SV Herbertshofen – VfL Munderkingen II 2:0 (0:0). - Tore: 1:0 Dennis Gogeißl (60.), 2:0 Christian Dolp (70.). - Der SV Herbertshofen hatte mehr Spielanteile und gewann dieses Spiel verdient.

SGM Altheim/Andelfingen II – SG Dettingen II 1:1 (0:0). - Tore: 1:0 Patrick Schlegel (57.), 1:1 Christopher Birk (90.).

SGM Daugendorf/ Zwiefalten – SC Lauterach 6:0 (1:0). - Tore: 1:0 Niklaus Haiß (2.), 2:0 Peter Häbe (50.), 3:0 Tobias Lenz (55.), 4:0 Niklaus Haiß (60.), 5:0 Nico Jäger (70.), 6:0 Tobias Münst (78.).

SV Uttenweiler II – SV Unlingen 0:2 (0:1). - Tore: 0:1 Felix Ries (33.), 0:2 Szilard Babanics (70.).

Weiteres Ergebnis: FV Neufra II – Seekirch 2:1.

Nächste Spiele: Mittwoch, 18.30 Uhr: Dettingen II – FC Marchtal.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen