TSG-Junioren sind voll im Einsatz

Lesedauer: 2 Min

Nach den A-Junioren und den B-Junioren greift nun auch die dritte auf Verbandsebene spielende Jugendfußballmannschaft der TSG Ehingen ins Geschehen ein. Die C-Junioren sind am Samstag, 15. September, bei Olympia Laupheim zu Gast. Am Sonntag, 16. Spieltag, spielen die A- und die B-Jugend der TSG.

A-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – TSG Young Boys Reutlingen (Sonntag 12 Uhr). - Nach missglücktem Punktspielstart haben die Ehinger A-Junioren erstmals Heimrecht. Der Gegner ist völlig unbekannt, hat jedoch zum Auftakt gegen VfB Friedrichshafen gewonnen.

B-Junioren Verbandsstaffel: TSV Neu-Ulm – TSG Ehingen (Sonntag, 11 Uhr). - Nach der starken Leistung gegen den SSV Reutlingen steht den Ehingern erneut eine schwere Aufgabe bevor. Es ist bekannt, dass der TSV Neu-Ulm starke Jugendmannschaften hat. Das bewies der morgige Gegner der TSG mit seinem Sieg beim SSV Ulm 46 II.

C-Junioren Landesstaffel 4: FV Olympia Laupheim – TSG Ehingen (Samstag, 15 Uhr). - Für die Ehinger beginnt die Punkterunde gleich mit einem Derby. Die beiden Mannschaften haben in den vergangenen Jahren schon häufiger die Klingen gekreuzt. Der neue Trainer Stefan Scherb fährt mit seinen Jungs nach Laupheim, um dort nicht leer auszugehen. Allerdings hat die Ehinger C-Jugend im Vergleich zur Vorsaison ein anderes Gesicht, da in der Regel altershalber immer größere Spielerwechsel notwendig werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen