TSG gewinnt torreiches Testspiel

Lesedauer: 2 Min

Der Fußball-Bezirksligist TSG Ehingen hat sein erstes Vorbereitungsspiel gegen den A-Ligisten SV Oberdischingen gewonnen. Zwölf Treffer fielen in der Partie auf dem neuen Kunstrasen Gollenäcker.

TSG Ehingen – SV Oberdischingen 8:4 (3:0). - Bei Minusgraden am Mittwochabend ging die TSG mit drei Treffern in sieben Minuten durch Ivan Ivancic (14.), Valentin Gombold (17.) und Marc Steudle (21.) mit 3:0 in Führung. Nach der Pause verkürzten die Gäste durch Kim Knittel (48., Strafstoß) und Patrick Hanser (51.) auf 3:2. Ehingen antwortete durch Gombold (58., 70.) und Daniel Topolovac (60.) zum 6:2. Julian Albrecht (71.) traf zum 6:3, dann bauten Topolovac (79.) und Kristof Majewski (80.) den Vorsprung des Bezirksligisten auf 8:3 aus. Oberdischingens Philipp Herrmann setzte den Schlusspunkt (87.). Die TSG Ehingen, bei der die neuen Torhüter Matthias Grab (erste Halbzeit) und Philipp Banks (zweite Halbzeit) ihr Debüt gaben, bestreitet am Wochenende zwei weitere Spiele – am Samstag gegen die A-Junioren der Spatzen und am Sonntag ebenfalls auf dem Kunstrasen Gollenäcker gegen den Bezirksligisten TSV Erbach. Der SV Oberdischingen spielt am Samstag beim Oxx-Cup in Ringingen und am Sonntag auf dem Kunstrasen in Neufra gegen die TSG Rottenacker.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen