TSG Ehingen sichert hohen Sieg

Lesedauer: 3 Min
ai

Die TSG Ehingen ist in der Fußball-Bezirksliga Donau zum vierten Mal in Folge als Sieger vom Platz gegangen. Dagegen hat das Team der SGM Schwarz Weiß Donau ihr gesetztes Ziel am siebten Spieltag nicht erreicht.

TSG Ehingen – SG Hettingen/Inneringen 5:1 (2:1). - Tore: 0:1 Julian Teufel (14.), 1:1 Julian Guther (35.), 2:1 Eigentor (43.), 3:1 Valentin Gombold (65.), 4:1, 5:1 Kristof Majewski (75., 82.). - Beim frühen 0:1 erinnerte man sich an die Heimniederlage in der vergangenen Saison gegen Hettingen/Inneringen. Doch diesmal verlief das Spiel anders. Mit einem Distanzschuss glich Julian Guther für die TSG aus und dann unterlief den Gästen noch ein Eigentor kurz vor der Pause. In der ersten Halbzeit war die TSG immer wieder an der Gästeabwehr hängengeblieben und die Gäste waren einige Male gefährlich in die Nähe des Ehinger Tores gekommen. Nach dem 3:1 durch Valentin Gombold in Halbzeit zwei wusste man, wohin die Reise ging. Kristof Majewski machte dann alles klar.

SW Donau I – FV Altheim 2:2 (2:1). - Tore: 0:1 Björn Pfister (20.), 1:1 Lukas Ottenbreit (25.), 2:1 Daniel Meier (33.), 2:2 Sebastian Gaupp (73., FE). - Auch in Rottenacker führten zunächst die Gäste und zur Halbzeit stand es 2:1. „Doch vor der Gästeführung müssen wir schon 2:0 führen“, sagte SW-Pressewart Michael Striebel. Auch nach der Halbzeitpause hatten die Gastgeber einige hundertprozentige Chancen, doch der Ball ging entweder an die Latte oder übers Tor. In der 65. Minute gerieten einige Spieler aneinander. Der Schiedsrichter war konsequent und stellte Manuel Butscher (FV Altheim) und Kevin Wehle (SGM Schwarz Weiß) mit Rot vom Platz. „Das 2:2 ist für die Gäste sehr schmeichelhaft, wir haben zwei Punkte verloren“, so Striebel.

Weitere Ergebnisse vom siebten Spieltag: SV Bad Buchau – FC Krauchenwies/Hausen 1:1, SV Langenenslingen – FV Altshausen 0:1, TSV Riedlingen – SGM Blönried/Ebersbach 2:1, SV Uttenweiler – SV Hohentengen 2:4. Verlegt wurden die Spiele FV Neufra – SG Altheim (16. Oktober) und SG Öpfingen – SF Hundersingen (9. April 2020).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen