TSG Ehingen gewinnt Josef-Sattelberger-Wanderpokal

Lesedauer: 3 Min
 Ehingen (weiß) hat am Wochenende in Öpfingen gewonnen.
Ehingen (weiß) hat am Wochenende in Öpfingen gewonnen. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

„Alles positiv“, sagte Turnierleiter Stefan Engel am Ende der beiden Turniertage. D-, E-, F-Junioren und Bambini waren am Samstag und Sonntag bei der SG Öpfingen zu Gast.

Stefan Engel freute sich, dass er wieder viele Helfer hatte und er erwähnte besonders Heiko Kramer und Alexander Eberle, die sich bei Vorbereitung und Durchführung der Turniere tatkräftig einbrachten.

Die D-Junioren spielten um den Sattelberger-Wanderpokal. Hier hatte am Ende die TSG Ehingen die Nase vorne. Endplatzierung (jeder gegen jeden): 1. TSG Ehingen 10:1 Tore/14 Punkte, 2. TSG Söflingen II 6:2/13, 3. und 4. SG Öpfingen und SGM Niederhofen je 1:1/7, 5. TSG Söflingen I 3:2/6, 6. Bad Buchau 1:4/6, 7. SV Sulmetingen 0:11/1.

Fünf Mannschaften der E-Junioren I spielten in einer Gruppe in Vor- und Rückrunde. Endplatzierung: 1. SGM Neufra/Daugendorf 15:4 Tore/19 Punkte, 2. TSV Blaubeuren 8:7/15, 3. SG Öpfingen 10:8/13, 4. SC Staig 7:7/10, 5. SG Dettingen 1:15/0.

E2 Junioren: Hier spielten sieben Mannschaften in einer Gruppe jeder gegen jeden. Souveräner Sieger wurde FV Olympia Laupheim mit 20 Punkten, Zweiter der FC Marchtal mit 16 Punkten. Mit jeweils 14 Punkten belegten SSV Emerkingen (12:6 Tore) und SF Donaurieden (9:9 Tore) die Plätze drei und vier, Fünfter wurde der SSV Ehingen-Süd mit 10 Punkten, Sechster der VfL Munderkingen (7 Punkte) und Siebter die SG Öpfingen mit 3 Punkten.

Zum Auftakt am Samstag früh waren die F-Junioren am Ball. Bei der F1 wurde Olympia Laupheim Turniersieger durch einen 2:0-Finalsieg gegen den Zweiten TSG Söflingen, Dritter wurde der TSV Rißtissen, den vierten Platz belegte der FV Neufra. Auf dem fünften Platz landete die SG Öpfingen und Sechster wurde der TSV Hayingen. Weitere Platzierungen: 7. VfL Munderkingen, 8. TSV Blaubeuren, 9. TSG Ehingen.

Die SF Donaurieden wurden Erster bei den F2-Junioren. Im Endspiel besiegte Donaurieden den TSV Blaubeuren mit 4:0. Auf den dritten Platz kam der SSV Ehingen-Süd vor dem Vierten SG Dettingen. Weitere Platzierungen: 5. SG Öpfingen III, 6. TSG Ehingen III, 7. SG Öpfingen II, 8. TSG Ehingen II.

Wie an jedem Wochenende waren auch in Öpfingen am Sonntag 14 Bambini-Teams dabei. Sie hatten zahlreiche Fans mitgebracht. Eine Besonderheit in Öpfingen ist jedes Jahr, dass die jungen Fußballer außer den kleinen Pokalen noch ein Eis bekamen. Das war bei dem warmen Wetter natürlich sehr willkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen