Total betrunken: Polizei stoppt Autofahrer mit fast 5 Promille

Lesedauer: 2 Min
 Ein Autofahrer ist laut Polizeibericht mit rund 0,6 Promille unterwegs gewesen. Dabei rammte er ein anderes Fahrzeug.
Ein Autofahrer ist laut Polizeibericht mit rund 5 Promille unterwegs gewesen. (Foto: Uli Deck/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Mittwochvormittag einen total betrunkenen Autofahrer gestoppt. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von etwa fünf Promille.

Demnach meldete eine Zeugin gegen 11 Uhr den Autofahrer, der in Schlangenlinien unterwegs war. Eine hinzugerufene Polizeistreife entdeckte den Ford in der Straße Am Viehmarkt. Das Auto war demnach zwar langsam, aber in Schlangenlinien unterwegs.

Die Beamten stoppten das Fahrzeug. Am Steuer saß ein 41-Jähriger, der stark nach Alkohol roch und sich kaum noch auf den Beinen halten konnte.

In einem Krankenhaus musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten. Bekannte des 41-Jährigen erklärten sich bereit, ihn bei sich aufzunehmen. Somit durfte der Mann seinen Rausch dort ausschlafen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen