Tizian Nickel holt Bronze

Lesedauer: 2 Min

Tizian Nickel vom Ehinger SC belegte bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der U12 den dritten Platz.
Tizian Nickel vom Ehinger SC belegte bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der U12 den dritten Platz. (Foto: Ehinger SC)
Schwäbische Zeitung

Erfolg für Tizian Nickel: Der Judoka des Ehinger Sportclubs hat bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der U12 in Heilbronn den dritten Platz belegt. In der Gewichtsklasse bis 26 Kilogramm hatten neun Judoka aus Württemberg um den Titel des württembergischen Meisters gekämpft. In diesem Wettbewerb traten die Teilnehmer zum direkten Vergleich an. Mit nur einem verlorenen Kampf und den dritten Platz war es für Nickel ein gelungener Kampftag. Der Verlauf der Kämpfe: Tizian Nickel hatte in seinem ersten Kampf gegen den Sindelfinger Magnus Storz schnell mit einem Wasari geführt, bevor er mit einem dynamischen Seoi-Nage den Kampf mit Ippon für sich entschied. Im zweiten Kampf hielt der Judoka des Ehinger SC lange Zeit gegen den Esslinger Kämpfer Savelij Gorbatschev gut mit, unterlag aber zuletzt doch klar mit zwei Wasari. Den dritten Kampf gegen Erik Sanchez vom SV Fellbach entschied Nickel wieder klar in der ersten Minute mit Ippon für sich. Es war super Wettkampf von ihm, in dem er dem Ehinger SC alle Ehren machte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen