TC Ehingen marschiert Richtung Klassenerhalt

Lesedauer: 2 Min
Karel Vesecky
Karel Vesecky (Foto: Archiv mas)
Schwäbische Zeitung

Nach ihrem Abstieg haben die Herren I des TC Ehingen in der Tennis-Oberliga wieder Fuß gefasst. Am Sonntag bezwang die Mannschaft um Cheftrainer Jiri Heinisch Freiberg mit 8:1. Ein wichtiger Sieg, der den TC Ehingen dem Klassenerhalt ein ganz großes Stück näher bringt. Die Damen I des TC haben ihr Spiel gegen den Tabellenführer TC Renningen.

Trotz des deutlichen 8:1-Erfolges der Ehinger war der Sieg unterm Strich nicht so deutlich, wie das Ergebnis. Die Ehinger Nummer eins, der Tscheche Daniel Rola, verlor mit 0:6 und 1:6, Christopher Waite und Christian Piesker mussten bei ihren Einzelsiegen über den Match-Tie-Break. Deutlicher gewannen Karel Vesecky (6:4, 6:2) und Jiri Heinisch (6:0, 6:4) und Maximilian Boewer-Stelter (6:2, 6:3). Die anschließenden Doppel konnten alle von den Ehinger Paarungen Rola/Vesecky, Boewer-Stelter/Piesker und Waite/Heinisch gewonnen werden.

Die Damen des TC mussten sich indes dem Tabellenführer TC renningen mit 3:6 geschlagen geben. Die Punkte für Ehingen holten Nadja Strähle, Franziska Frigan und das Doppel Strähle/Stemmer.

Die zweite Herrenmannschaft des TC Ehingen in der Bezirksoberliga bezwang Isny durch Siege von Philipp Kober, Johannes Knoll, Yannick Voigt und Lukas Lengler sowie die Doppel Kober/Knoll und Voigt/Lengler mit 6:3.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen