Türkgücü Ehingen deklassiert SpVgg Pflummern-Friedingen

Lesedauer: 4 Min

Der zweite Spieltag nach langer Winterpause hat komplett stattgefunden. Innerhalb einer Woche waren die Sportplätze in einem spielbereiten Zustand. Allerdings konnten einige Vereine ihren Plätzen noch keine zwei Spiele nacheinander zumuten und ließen auch daher die Reservenspiele ausfallen.

Den Vogel abgeschossen hat am Sonntag der TSV Türkgücü Ehingen. Der Tabellenletzte hatte auf dem Ehinger Kunstrasen keine Chance. Kaum weniger deutlich war der Riedlinger Sieg beim Lokalderby in Dürmentingen. Die SF Kirchen gewannen bereits am Samstag in Ertingen. Wenig Erfolg hatten die Angreifer bei den 1:0-Siegen des SV Oberdischingen und der SG Griesingen und in Ringingen endete die Partie 0:0.

SGM Ertingen/Binzwangen - SF Kirchen 1:3 (1:1). - Tore: 1:0 Steffen Kanthak (21.), 1:1 Jürgen Heinzelmann (43.), 1:2 Sebastian Tress (48.), 1:3 Alexander Knittel (50.). Besonderes Vorkommnis: Lukas Hecht (SGM) wurde verletzt ausgewechselt. - Der Gastgeber bestimmte laut Co-Trainer Reck 80 Minuten das Spielgeschehen. Den Gästen genügten wenige Minuten nach der Halbzeit, um durch zwei Standards das Spiel zu entscheiden. - Reserven: 3:1.

Türkgücü Ehingen - SpVgg Pflummern-Friedingen 9:0 (4:0). - Die ersten drei Tore erzielte Mehmet Kaplan, die Tore vier bis sechs Spielertrainer Tzafer Moustafa. Danach trafen noch Recep Metin, Metin Jeni und Musud Fazlic je einmal. Die Gäste spielten wirklich wie ein Tabellenletzter. - Reserven: 3:0.

SV Dürmentingen - TSV Riedlingen 0:6 (0:4). - Tore: 0:1 Dennis Altergot (9.), 0:2, 0:3 Fabian Ragg (18., 28.), 0:4 Eigentor (44.), 0:5, 0:6 Fabian Ragg (58., 81.). - Der Tabellenführer spielte sehr effektiv und verwandelte die gebotenen Torchancen. - Reserven: 1:1.

SV Oberdischingen - SV Oggelsbeuren 1:0 (0:0). - Tor: 1:0 Heiko Eberle (72.). - Oberdischingens Trainer Mario Gegic hatte ein schwaches Spiel gesehen. Während der Gastgeber noch zweimal den Torpfosten traf, hatte der SV Oggelsbeuren keine klare Torchance. - Reserven ausgefallen.

SG Griesingen - SF Bussen 1:0 (1:0). - Tor: 1:0 Fabian Karle (20.). - Pressewart Herbert Burger berichtete ebenfalls von einem schwachen Spiel: „Die SG Griesingen hatte eine Torchance und traf zum 1:0, die SF Bussen hatten ebenfalls eine Torchance und trafen überhaupt nicht.“ So gesehen sei es sogar ein etwas glücklicher Sieg gewesen. - Reserven ausgefallen.

SV Ringingen - SV Betzenweiler 0:0. - Ringingens Pressewart Markus Schele sagte, dass sich beide Mannschaften am Sonntag schwer taten. Krampf und Kampf hätten das Spiel beherrscht. Da Betzenweiler ohne Viktor Hasenkampf antrat, fehlte bei den Gästen der Biss und es gab wenig Torraumszenen. Einmal trafen die Gäste noch den Pfosten und gegen Spielende war der SV Ringingen noch nahe am 1:0. - Reserven: 0:0.

Nächste Spiele: Sonntag, 15 Uhr: SV Ringingen - SG Griesingen, SF Kirchen - Türkgücü Ehingen, FC Schelklingen/Alb - SGM Ertingen/Binzwangen, VfL Munderkingen - SG Öpfingen, SV Oggelsbeuren - SF Bussen, TSV Riedlingen - SV Oberdischingen, SpVgg Pflummern-Friedingen - SV Dürmentingen. Spielfrei: SV Betzenweiler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen