SV Ringingen spielt in der Relegation

Lesedauer: 4 Min
ai

Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A sind nun alle Entscheidungen gefallen. Trotz der 0:1-Niederlage in Öpfingen bleibt der SV Ringingen Zweiter und spielt in der Relegation zur Bezirksliga. Am anderen Ende der Tabelle gelang es dem TSV Rißtissen trotz eines Sieges gegen die SF Donaurieden nicht mehr, sich vor der Abstiegsrelegation zu retten. Herausragend am Pfingstsamstag war der hohe Sieg des VfL Munderkingen in Ertingen. Der SV Dürmentingen rettete sich durch einen Auswärtssieg in Betzenweiler.

SGM Daugendorf/Zwiefalten – TSV Türkgücü Ehingen 6:1 (3:1). - Tore: 0:1 Tzafer Moustafa (15., Foulelfmeter), 1:1 Niklas Hais (22.), 2:1 Tobias Münst (28.), 3:1 Simon Kley (40.), 4:1 Tobias Münst (52.), 5:1 Niklas Hais (69.), 6:1 Tobias Münst (82,). - Die Gäste gingen zwar zunächst in Führung, doch danach wurde das Spiel zu einer klaren Sache für den Aufsteiger. In gleichmäßigen Abständen fielen danach die Tore für den Gastgeber, der durch eine starke Rückrunde sich den Klassenerhalt sichern konnte. - Reserven: 3:0 (gewertet).

SGM Ertingen/Binzwangen – VfL Munderkingen 1:5 (0:1). - Tore: 0:1 Markus Ottenbreit (33.), 1:1 Stipe Voujevic (57.), 1:2 Daniel Dorn (59.), 1:3 Lukas Ottenbreit (63.), 1:4 Markus Ottenbreit (71.), 1:5 Lukas Ottenbreit (74.). - Zum Abschluss der Saison hat sich der VfL Munderkingen einmal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Die Brüder Ottenbreit waren mit jeweils zwei Toren die Matchwinner. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war der Munderkinger Treffer zum 1:3 nach einer Stunde Spielzeit der Knackpunkt. - Reserven: 6:0.

FC Schelklingen/Alb – SG Griesingen 0:0. - „Das war für uns ein guter Abschluss“, sagte FC-Trainer Wilfried Staiger. Nach einer insgesamt enttäuschenden Rückrunde hat seine Mannschaft im letzten Spiel eine optimale Leistung gezeigt. Gefühlt hatten die Gastgeber mehr Torchancen, auch wurden ihnen aus ihrer Sicht zwei Elfmeter versagt. - Reserven: 1:5.

TSV Rißtissen – SF Donaurieden 3:1 (1.0). - Tore: 1:0, 2:0 Daniel Völk (40., 56,), 2:1 Tim Hafner (62.), 3:1 Daniel Völk (64.). - Nach längerer Zeit war Daniel Völk wieder einmal in Torlaune und traf gleich dreimal. Dennoch reichte es für den TSV Rißtissen aufgrund der schlechteren Tordifferenz nicht. Der TSV muss in die Relegation. - Reserven: 3:0.

SF Kirchen – SV Oberdischingen 2:2 (0:1). - Tore: 0:1 Julian Albrecht (22.), 0:2 Alexander Volz (60.), 1:2 Jürgen Heinzelmann (83.), 2:2 Tim Seebauer (92.). - Obwohl der Kirchener Ausgleich erst in der Nachspielzeit zustandekam, wurde das 2:2 als gerecht bezeichnet. Der SVO hatte in der Schlussphase eine 2:1-Führung erspielt. - Reserven: 1:1.

SV Betzenweiler – SV Dürmentingen 0:3 (0:1). - Tore: 0:1 Heinrich Weber (30., aus 35 Metern), 0:2, 0:3 Florian Holl (75., Foulelfmeter, 86.). Der Auswärtssieg bedeutete für die Mannschaft von Trainer Tobias Tress den Klassenerhalt. - Res.: 0:2.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen