Stromausfall bei Ehingen.
Stromausfall bei Ehingen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Erneut ist es am Montag gegen 14.30 Uhr zum Ausfall des 20000-Volt-Mittelspannungsnetzes der Netze BW im Gebiet zwischen Dächingen, Untermarchtal und den östlichen Stadtteilen Hayingen gekommen. Umgestürzte Bäume haben einen Leitungsabschnitt im Bereich der Laufenmühle in Lauterach beschädigt.

Nach gut einer halben Stunde hatte die Bereitschaft in Abstimmung mit der Zentralen Leitstelle in Ravensburg als Ursache einen durch umgestürzte Bäume stark beschädigten Leitung ausgemacht. Wenige Minuten später gelang es mithilfe von Schaltmaßnahmen, einen Großteil der betroffenen Haushalte und Betriebe wieder ans Netz zu bekommen.

Um 15.27 Uhr bestand Vollversorgung. Nur für die Laufenmühle selbst ist aufgrund der Massivität der Sturmschäden eine reguläre Versorgung bis auf weiteres nicht möglich. Daher installierten Netze BW Mitarbeiter dort vorübergehend ein Notstromaggregat. Im Laufe der Woche sollen die Bäume aus den Leitungen entfernt und diese im Anschluss wieder repariert werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen