Steeples holen „Big Man“ Andreas Büchert

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Ehinger Basketballer bekommen Verstärkung aus der ersten Bundesliga. Nach dem Aderlass unter dem Korb mit den Abgängen von Kristian Kuhn (Cuxhaven), Fabian Böke (Rist-Wedel), Marian Schick (Hanau), Ruben Spoden (Tübingen) und Tim Lang (Australien) freut sich Steeples-Trainer Ralph Junge über die Verpflichtung des 2,06 Meter großen Trierers Andreas Büchert.

Nach dem College-Abschluss 2010 suchte Büchert die Herausforderung in der Basketball-Bundesliga und heuerte in Bremerhaven an. Im Dezember folgte der Wechsel nach Hagen. Dort kam er bei neun Einsätzen auf durchschnittlich 14 Spielminuten, 3,3 Punkte und 3,2 Rebounds. In Ehingen will Andreas Büchert eine tragende Rolle einnehmen und weitere Erfahrung sammeln: „Ich mache den Schritt in die Pro A, um mich mit viel Spielzeit weiter zu verbessern und mich im deutschen Basketball zu etablieren.”

Trainer Ralph Junge freut sich, einen ambitionierten deutschen Spieler zu den Steeples gelockt zu haben: „Andreas hat aufgrund seiner Athletik das Potenzial, einer der stärksten Rebounder und Shotblocker der Liga zu sein. Wir wollen ihm helfen sich weiterzuentwickeln, um in den kommenden Jahren endgültig den Sprung in die BBL zu schaffen.”

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen