Spitt’l Goischd’r feiern 22-jähriges Bestehen

Lesedauer: 3 Min
Der stellvertretende Zunftmeister Florian Schiele (v.l.), die Gründungsmitgleider Achim Unsöld, Markus Butz und Walter Sauter so
Der stellvertretende Zunftmeister Florian Schiele (v.l.), die Gründungsmitgleider Achim Unsöld, Markus Butz und Walter Sauter sowie Zunftmeister Fabian Baier. (Foto: Spitt’l Goischd’r)
Schwäbische Zeitung

Im Sportheim der SG Dettingen fand die Jubiläumsparty zum 22-jährigen Bestehen des Vereins der Spitt’l Goischd’r statt. Los ging es mit der Aufnahme-Zeremonie eines Neumitgliedes. Oliver Schiele musste zur Eröffnung sein Gesangstalent unter Beweis stellen. Mit seinem Fliegerlied und der entsprechenden Verkleidung riss er gleich alle Mitglieder und Freunde, die gekommen waren, mit.

Anschließend durfte er sich dem Vier-Gänge Aufnahme-Menü stellen, jeden einzelnen ließ er sich genüsslich schmecken, teils unter Anfeuerung und mithilfe einiger Mitglieder. Aber auch dies erledigte er mit Bravour. Gleich im Anschluss musste er, mit Hilfe aller, noch das Spitt’l-Goischd’r-Lied singen, was auch klappte. Zu guter Letzt hatte er sich selbst ein lustiges Spiel ausgesucht, bei dem zwei Teams mit jeweils fünf Goischd’rn gegeneinander antreten mussten, um sich in Geschicklichkeit und Schnelligkeit zu messen. Leider verlor das Neumitglied mit seiner Mannschaft knapp, was der Stimmung aber nicht schadete. Dann hieß Zunftmeister Fabian Baier ihn als neues Mitglied des Vereins willkommen und gratulierte ihm zur bestandenen Aufnahme.

Danach stand eine kleine Pause an, die der Zunftmeister dafür nutzte, einige Mitglieder zu ehren. So wurde ebenfalls Oliver Schiele dafür geehrt, als einziger in der letzten Saison, 100 Prozent der Veranstaltungen besucht zu haben und das wohlbemerkt im Probejahr. Des Weiteren wurden Achim Unsöld, Walter Sauter und Markus Butz für ihre 22-jährige Mitgliedschaft geehrt. Den drei Gründungsmitglieder wurden durch den Zunftmeister eine Urkunde und ein Geldgeschenk überreicht.

Bevor die Party dann losging, wies Fabian Baier noch darauf hin, dass die 22 Jahre des Vereins gefeiert werden mit einem Stand auf dem Ehinger Weihnachtsmarkt am 20. Dezember.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen