Spaß und Spiel beim Basketball-Kids-Camp in Ehingen

Lesedauer: 1 Min

Die Teilnehmer, Trainer und Betreuer des Basketball-Kids-Camp in der Ehinger Längenfeldhalle.
Die Teilnehmer, Trainer und Betreuer des Basketball-Kids-Camp in der Ehinger Längenfeldhalle. (Foto: SZ- aw)

Knapp 70 Mädchen und Jungen haben am AOK-Kids-Camp der Basketballer der TSG Ehingen und des Teams Ehingen Urspring in der Längenfeldhalle teilgenommen. An drei Tagen ging es für die Kinder im Alter bis zu 14 Jahren, von denen die Mehrzahl Vereins-Basketballer der TSG sind, um Training und Spiel. „Ein kleiner Trainingsfaktor war dabei mit vier bis sechs Einheiten zum Füllen des Werkzeugkastens“, sagte Merlin Opitz, Assistenztrainer der Jugend in Urspring und FSJler des Teams Ehingen Urspring. „Und dann gab es viele Spiele und Wettbewerbe, bei denen die Kinder ihren Spaß hatten.“ Als Betreuer dabei war mit Kevin Yebo auch ein Spieler der Zweitliga-Basketballer der Steeples, die am vergangenen Wochenende ihr letztes Saisonspiel bestritten hatten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen