Sieg und Niederlage für TSG-C-Jugend

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Zwei Auswärtsspiele in relativ knapper Besetzung haben die C-Jugend-Handballer der TSG Ehingen in den vergangenen zwei Wochen bestritten. Dabei setzten sie sich zunächst in der Kuhberghalle gegen die SG Blaustein-Söflingen mit 22:20 durch. In dem ausgeglichenen Spiel gelang es der Mannschaft, durch eine gute Teamleistung den Sieg für sich zu verbuchen. Nicht so gut verlief die Partie eine Woche zuvor in Österreich, als die Mannschaft der Trainer Manuel Frielitz und Joe Freudigmann gegen den HC Lustenau mit 14:21 eine bittere Niederlage einstecken musste. Schon zu Beginn war das Team 0:3 in Rückstand geraten, glich jedoch Mitte der ersten Hälfte aus. Zur Halbzeit hieß es 7:9 aus Ehinger Sicht. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang der TSG der Ausgleich zum 9:9. Viele kleine Fehler, Pech im Abschluss und Probleme im Aufbau des Angriffs – auch beeinflusst durch die wenig geahndete harte Spielweise des Gegners – sowie die fehlende Zuordnung in der Verteidigung führten letzten Endes zur Niederlage. War die TSG Ehingen als Tabellenzweiter angereist, bleibt somit nur noch eine theoretische Chance auf die Meisterschaft.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen