Sieg für Ehinger C-Junioren

Lesedauer: 2 Min

In ihrem letzten Heimspiel der Landesstaffel-Saison haben die Fußball-C-Junioren der TSG Ehingen einen Sieg eingefahren. Die B-Junioren spielten unentschieden, die A-Junioren verloren klar.

A-Junioren Verbandsstaffel: TuS Ergenzingen – TSG Ehingen 6:1 (1:1). - Erstaunlich gut kamen die Ehinger aus den Startlöchern. Sie gingen in der 19. Minute durch Fabian Heitele sogar in Führung. Zur Halbzeit stand es 1:1. Doch im zweiten Durchgang sicherten sich die spielstarken Gastgeber einen klaren Sieg. Dabei erzielte ein Spieler der TuS Ergenzingen allein vier Tore.

B-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – TuS Ergenzingen 1:1 (1:0). - Nach dem 1:0 durch Lorent Gashi in der 25. Minute vergaßen die Ehinger, noch vor der Pause nachzulegen. In der 48. Minute gelang den Gästen der Ausgleich. „TuS Ergenzingen war ein starker Gegner und den Punkt haben wir gerne angenommen“, sagte Trainer Mathias Zok.

C-Junioren Landesstaffel 4: TSG Ehingen – SV Weingarten 3:1 (1:0). - Unmittelbar vor der Pause gingen die TSG-Junioren zwar in Führung, doch gleich nach Wiederbeginn glich Weingarten aus. Lange dauerte es, bis der Sieg für die Gastgeber feststand. Die Siegtore für die Ehinger fielen erst in der 62. und 68. Minute.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen