Seit 70 Jahren im Dienst der Feuerwehr

Lesedauer: 4 Min
Bei der Hauptversammlung wurden Mitglieder geehrt.
Bei der Hauptversammlung wurden Mitglieder geehrt. (Foto: SZ- Feuerwehr)
Schwäbische Zeitung

Die Abteilung Kirchen der Feuerwehr Ehingen hat sich zu ihrer Hauptversammlung getroffen. Dabei wurden Karl Nepper für 70 Jahre und Bernhard Jäger für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Kirchen geehrt – sowie Joachim Bachhofer, Frank Geiger und Gerold Schmid für 25 Jahre aktive Dienstzeit.

Abteilungskommandant Heinz Hauler konnte Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener, Ortsvorsteher Alfred Schrode sowie die stellvertretenden Stadtbrandmeister Daniel Jauer und Michael Spindler begrüßen. Mit sieben Einsätzen, bei denen 313 Einsatzstunden geleistet wurden, hat die Feuerwehr Kirchen ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Im Einzelnen waren es zwei Brandeinsätze und fünf technische Hilfeleistungen. Bei den 28 Gesamtübungen sind 806 Übungsstunden zusammengekommen, berichtete Abteilungskommandant Heinz Hauler.

Karl Nepper wurde bei der Hauptversammlung für 70 Jahre und Bernhard Jäger, der nicht dabei sein konnte, wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener überreichte im Namen von Oberbürgermeister Alexander Baumann die Urkunden. Abteilungskommandant Heinz Hauler überreichte im Namen aller Kameraden an die Geehrten ein Geschenk. Joachim Bachhofer, Frank Geiger und Gerold Schmid wurden für 25 Jahre aktive Dienstzeit geehrt. Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener überreichte die Urkunden und der stellvertretende Stadtbrandmeister Daniel Jauer die Ehrenzeichen.

Simon Denzel und Franz Braig wechselten im zurückliegenden Jahr von der Jugendabteilung in die Einsatzabteilung. Sie haben die Grundausbildung und die Ausbildung zum Sprechfunker mit Erfolg abgeschlossen. Tom Bachmann hat am Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Ehingen teilgenommen und diesen mit Erfolg abgeschlossen. Christian Stoll, Simon Mayer, Kevin Draxler und Tom Bachmann nahmen am Lehrgang zum Truppführer teil. Michael Gindele wurde zum Löschmeister befördert. Er wurde im März 2018 an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal zum Gruppenführer ausgebildet.

Zum Hauptfeuerwehrmann geworden

Philipp Aierstock, Martin Figel, Simon Mayer, Valentin Saum, Chris Schrode, Martin Schrode, Dominik Welz und Julian Xeller wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Martin Merkle und Gerd Zoller befördert. Ihnen wurde von Daniel Jauer und Heinz Hauler das Dienstgradabzeichen überreicht.

Die Feuerwehr Kirchen besteht aktuell aus 84 Mitgliedern. In der Jugendabteilung sind derzeit 13 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 17 Jahren aktiv. Die Jugendabteilung wird von Melanie Kley und Johannes Miller geleitet. Sie werden von Martin Schrode, Simon Mayer, Kevin Draxler und Dominik Welz unterstützt.

Die Einsatzabteilung besteht derzeit aus 40 Feuerwehrmännern und zwei Feuerwehrfrauen mit einem Durchschnittsalter von 34 Jahren. Die Altersabteilung zählt derzeit 25 Kameraden und wird von Matthäus Burger geleitet.

Schriftführer Martin Schrode berichtete über die Aktivitäten der gesamten Abteilung. Auch die Jugendabteilung kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Melanie Kley berichtete von den vielen Aktivitäten, an denen die Jugendabteilung im Berichtsjahr teilgenommen hat.

Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener bedankte sich in seinem Grußwort bei allen Feuerwehrleuten für ihren Einsatz und lobte die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit bei der Abteilung Kirchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen