SC Lauterach prüft den Spitzenreiter

Lesedauer: 2 Min

Der SC Lauterach will in der Fußball-Kreisliga B1 am Sonntag, 14. April, beweisen, dass er besser ist als sein derzeitiger Tabellenplatz. Der TSV Allmendingen spielt schon am Samstag, 13. April.

TSV Allmendingen – SG Altheim II (Samstag, 16 Uhr, Vorrunde 6:0). - Der hohe Sieg in Dettingen hat bewiesen, dass der TSV Allmendingen im Kampf um die Meisterschaft nochmal voll angreifen will. Gegen die Altheimer Reserve gilt es, das gute Torverhältnis noch zu verbessern.

SV Niederhofen – SV Herbertshofen (Sonntag, 15 Uhr, Vorrunde 1:1). - Die Gastgeber fühlen sich auf dem derzeitigen Tabellenplatz nicht wohl. Daher streben sie einen Heimsieg an.

SV Granheim – SG Dettingen (Sonntag, 15 Uhr, Vorrunde 0:2). - Granheim sieht eine Chance, am Sonntag sein Punktekonto zu verbessern. Doch die SG Dettingen hat vom Vorsonntag her etwas gutzumachen.

FC Schmiechtal – TSG Ehingen II (Sonntag, 15 Uhr, Vorrunde 2:1). - Der FC Schmiechtal ist noch auf Tuchfühlung zum Relegationsplatz und darf sich keinen Ausrutscher erlauben.

SC Lauterach – SG Ersingen (Sonntag, 15 Uhr, Vorrunde 1:2). - Obwohl die SG Ersingen mit deutlichem Abstand an der Tabellenspitze steht, darf sie sich am Sonntag in Lauterach nicht allzu sicher fühlen. Beim Gastgeber hat inzwischen Mario Gegic die Traineraufgabe übernommen und bisher zwei Siege eingefahren.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen