Süd II gastiert in Herbertshofen

Lesedauer: 3 Min

Es gab eine Zeit, da haben Herbertshofen und die erste Mannschaft des SSV Ehingen-Süd noch in derselben Liga gespielt. Doch das ist lange her. Am Sonntag, 14. Oktober, ist die Verbandsliga-Reserve des SSV zu Gast in Herbertshofen. Die SG Dettingen wird in Ersingen versuchen, den Anschluss an die Spitzengruppe der Fußball-Kreisliga B1 nicht zu verlieren.

SG Altheim II – TSG Ehingen II (Sonntag, 13.15 Uhr). - Die TSG-Reserve hat zuletzt in zwei Spielen vier Punkte eingefahren. In Altheim will das Team von Mohsen Younis die Erfolgsserie fortsetzen.

SV Herbertshofen – SSV Ehingen-Süd II (Sonntag, 15 Uhr). - Der Gastgeber will seine gute Form vom Heimspiel gegen die SG Ersingen erneut auf den Platz bringen. Doch die Gäste wollen dem Tabellenführer Ersingen auf den Fersen bleiben.

SV Niederhofen – SV Granheim (Sonntag, 15 Uhr). - Die Fußballer vom Hochsträß haben in dieser Saison noch nicht richtig Fuß gefasst. Doch sie sehen eine gute Gelegenheit, am Sonntag gegen Granheim zu punkten.

SC Lauterach – TSV Allmendingen (Sonntag, 15 Uhr). - Die Gastgeber wollen vom Tabellenkeller Abschied nehmen. Doch gegen den TSV Allmendingen werden sie einen schweren Stand haben.

FC Schmiechtal – KSC Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). - Der FC Schmiechtal hat eine gute Ausgangsposition, denn er hat ein Spiel weniger ausgetragen als die Konkurrenz an der Tabellenspitze. Gegen den KSC Ehingen sollen drei Punkte dazukommen.

SG Ersingen – SG Dettingen (Sonntag, 15 Uhr). - Die Dettinger haben erst vor Kurzem dem FC Schmiechtal ein Bein gestellt. Tabellenführer SG Ersingen muss seinen Gast ernst nehmen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen