Rock’n’Roll-Meisterschaft in Ehingen

Lesedauer: 2 Min
Am Samstag wird in Ehingen Rock’n’Roll getanzt.
Am Samstag wird in Ehingen Rock’n’Roll getanzt. (Foto: Rocking Sparrows)
Schwäbische Zeitung

In Kooperation mit der TSG Ehingen veranstaltet die Ulmer Rock’n’Roll Company – eine Abteilung des SV Grimmelfingen – am Samstag, 14. April, in der Sporthalle des Johann-Vanotti-Gymnasiums in Ehingen ein Rock’n’Roll-Tanz- und Akrobatik-Turnier um die Landesmeisterschaft Baden-Württemberg und den Ländle-Cup 2018. Gegen 12 Uhr ist der Beginn der Veranstaltung geplant. Voraussichtliches Ende wird gegen 19 Uhr sein. Der aktuelle Zeitplan, der je nach Anzahl der Anmeldungen angepasst wird, ist kurz vorher auf der Internetseite (www.rocking-sparrows.de) zu finden.

Beim Ländle-Cup, einem Breitensport-Rock’n’Roll-Wettbewerb, wird in den Kategorien Rock’n’Roll Bambini, Schüler eins und zwei, Junioren eins und zwei sowie Erwachsene gestartet. Erwartet werden am Samstagmittag etwa 30 Paare, heißt es in der Einladung der Veranstalter.

Bei der Landesmeisterschaft, einem Sportturnier mit der Chance auf Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, gibt es fünf Startklassen: Schüler-, Junioren-, C-, B- und A-Klasse. Hier geht es akrobatisch für die Damen in schwindelerregende Höhen. Der Verein hofft auf etwa 50 Anmeldungen von Tanz-Paaren aus Nah und Fern und einige Highlights in der höchsten A-Klasse, wo auch spektakuläre Salti und sonstige hohe Würfe und Sprünge zu sehen sein werden. Pokale und Urkunden winken den Gewinnern. Der Eintritt am Samstag wird fünf Euro kosten und auch für Verpflegung ist gesorgt. Weitere Infos unter www.rocking-sparrows.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen