Pfarrer ehrt fünf Kirchenchorsänger

Lesedauer: 2 Min
 Pfarrer Harald Gehrig mit den Geehrten.
Pfarrer Harald Gehrig mit den Geehrten. (Foto: SZ- Kurt Efinger)
ef

Mit Urkunden und Ehrenzeichen des Cäcilienverbandes der Diözese Rottenburg Stuttgart hat Pfarrer Harald Gehrig von der katholischen Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt am ersten Adventssonntag in der Kirchener Kirche die fünf auf dem Bild in der ersten Reihe stehenden Kirchenchorsänger geehrt.

Zur Auszeichnung der langjährigen Mitsänger nahm der ganze 18-köpfige Männerchor nach dem mit einem Gedenken der verstorbenen Chorsänger verbundenen Adventsgottesdienst vor dem Altar Aufstellung und intonierte unter der Leitung seiner Dirigentin Pia Renz „Lobet Gott, den Herren, an jedem neuen Tag“. Seit 30 Jahren singt Martin Hirschle im Kirchenchor mit, seit 25 Jahren Franz Burger, seit 20 Jahre Paul Fiesel und Hans Huber seit zehn Jahren Karl-Heinz-Hegenauer. Franz Burger wurde zusätzlich mit der für 25-jähriges Mitwirken vorgesehenen silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Martin Hirschle, Franz Burger, Paul Fiesel und Hans Huber erhielten von der Kirchengemeinde Citygutscheine mit nach der Zahl ihrer Sängerjahre abgestuftem Wert. Karl-Heinz Hegenauer wurde mit einer Flasche Wein bedacht. Mit der Gratulation verband Pfarrer Harald Gehrig den Dank der Kirchengemeinde für den liturgischen Dienst des Chores. Dieser verabschiedete sich mit einem schwungvollen Halleluja-Gesang.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen