Neuer Rektor der Schmiechtalschule steht fest

Lesedauer: 5 Min
Christian Walter, Schulleiter der Hermann-Gmeiner-Schule, wird ab 1. August Schulleiter der Schmiechtalschule in Ehingen.
Christian Walter, Schulleiter der Hermann-Gmeiner-Schule, wird ab 1. August Schulleiter der Schmiechtalschule in Ehingen. (Foto: SZ- götz)
Leiter Lokalredaktion Ehingen

Christian Walter, Leiter der Hermann-Gmeiner-Schule in Ehingen, wird mit Wirkung zum 1. August, zum neuen Schulleiter der Schmiechtalschule Ehingen bestellt werden. Das Schreiben erhält er am kommenden Dienstag ausgehändigt. Die Amtseinsetzung von Walter und die Verabschiedung von Karl Wurst-Bühler findet am Mittwoch, 11. Juli, in der Schmiechtalschule statt.

Die Nachfolge von Karl Wurst-Bühler als Schulleiter der Ehinger Schmiechtalschule im Berkacher Grund ist geklärt: Der 37-jährige Sonderpädagoge Christian Walter, seit 2013 Schulleiter der Ehinger Hermann-Gmeiner-Schule, wird ab dem 1. August die Leitung übernehmen.

„Es war für mich eine einmalige Möglichkeit, mich auf diese Stelle zu bewerben“, macht der Unterstadioner Christian Walter deutlich. Denn seit seiner Zeit als Zivildienstleistender an der St. Franziskus Schule in Ingerkingen im Jahr 2001 war für ihn klar, dass er später einmal mit geistig- und körperbehinderten Menschen zusammenarbeiten möchte. „Ich bin in Ehingen gut vernetzt, kenne die Schmiechtalschule und verstehe mich mit der Konrektorin Ute Brandenburg sehr gut“, sagt Christian Walter, der zwischen der Hermann-Gmeiner-Schule und der Schmiechtalschule natürlich große Unterschiede sieht. „An der Hermann-Geminer-Schule haben wir derzeit 49 Schüler, an der Schmiechtalschule sind es rund 100 Schüler“, nennt Walter Zahlen.

Während seines Studiums der Sonderpädagogik hat sich der Unterstadioner auf zwei Fachrichtungen spezialisiert, zum einen hat er Geistig-Behindertenpädagogik studiert, zum anderen die Fachrichtung Pädagogik der Lernförderung vertieft und intensiviert.

„Mit geistig- und körperbehinderten Menschen zu arbeiten, ist für mich ein sehr dankbarer Job. Die Menschen reagieren extrem ehrlich auf jede Emotion und Handlung. Jede Rückmeldung, auf das, was wir mit den Schülern tun, ist ehrlich. Niemand verstellt sich“, sagt Walter, der solch eine Arbeitsatmosphäre sehr schätzt. „Natürlich gibt es auch an der Schmiechtalschule einen Lehrplan. Nur sieht dieser komplett anders aus, als an der Hermann-Gmeiner Schule“, so Walter. Denn in der Schmiechtalschule gehe es natürlich auch um Lerninhalte, jedoch um ganz andere. „In der Schmiechtalschule geht es für die Schüler um die Bewältigung des Alltags. Sie lernen zwar auch Deutsch und Mathe, aber dies natürlich sehr reduziert. Dort steht eher im Fokus, dass die Schüler beispielsweise lernen, wie man kocht oder die Wäsche macht“, erklärt Walter. Auch gebe es Klassen, in denen mehrfachbehinderte Kinder eine besondere Pflege bräuchten. „Manche Kinder können nur mit einem Lächeln oder Augenzwinkern kommunizieren. Diese Kinder brauchen natürlich eine spezielle Förderung. Sie brauchen Körperkontakt, weil sie nur über den Körper die Dinge des Lebens erfühlen können“, sagt Walter, der sein Abitur im Jahr 2001 am Technischen Gymnasium in Biberach gemacht hat und mittlerweile mit seiner Frau und seiner acht Monate alten Tochter Teresa in Alberweiler wohnt. Seinen Abschluss hat Christian Walter, der in Freiburg und Weingarten studiert hat, im Jahr 2008 gemacht, sein Referendariat führte ihn nach Hegenberg zur Stiftung Liebenau und nach Kressbronn. Seit 2010 arbeitet Walter nun an der Hermann-Gmeiner-Schule und wurde im Jahr 2013 als Nachfolger von Ursula Mittag Schulleiter. Seine neue Aufgabe an der Schmiechtalschule bezeichnet Christian Walter indes als „Mammutaufgabe“, auf die er sich sehr freut. „Die Zeit an der Hermann-Gmeiner-Schule war eine tolle Zeit“, sagt Walter, der nun eine geregelte Übergabe vorbereiten möchte. Wer seine Nachfolge antritt, steht indes noch nicht fest.

Landrat Heiner Scheffold freute sich über die Bestellung von Walter. „Erfreulich ist auch die lückenlose Besetzung der Schulleiterstelle in dieser für uns so wichtigen sonderpädagogischen Schule. Mit Herrn Walter kommt eine Persönlichkeit, die bereits Leitungserfahrung im sonderpädagogischen Bereich besitzt und diese anerkannt gut wahrgenommen hat“, sagte Scheffold. Er sehe darin eine gute Nachfolgelösung für den beliebten und sehr erfahrenen scheidenden Schulleiter Karl Wurst-Bühler.

Christian Walter, Leiter der Hermann-Gmeiner-Schule in Ehingen, wird mit Wirkung zum 1. August, zum neuen Schulleiter der Schmiechtalschule Ehingen bestellt werden. Das Schreiben erhält er am kommenden Dienstag ausgehändigt. Die Amtseinsetzung von Walter und die Verabschiedung von Karl Wurst-Bühler findet am Mittwoch, 11. Juli, in der Schmiechtalschule statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen