Neue Bar „Alpha“ entsteht in Räumen des „Kuba“

Lesedauer: 2 Min

Im ehemaligen „Kuba“ kehrt schon bald wieder Leben ein.
Im ehemaligen „Kuba“ kehrt schon bald wieder Leben ein. (Foto: dpa)

Andreas Choris aus Ehingen eröffnet Anfang Februar in den Räumen der ehemaligen Kult-Kneipe „Kuba“ eine moderne Raucher-Bar mit dem Namen „Alpha“. Derzeit ist er dabei, alles neu zu gestalten und zu modernisieren. „Ich wollte schon immer etwas in Ehingen eröffnen“, sagt der neue Pächter, der bei der Deutschen Bahn als Sicherungsaufsicht tätig ist. Endlich habe er etwas passendes gefunden, freut er sich.

Er wisse schon genau, wie seine Bar aussehen soll, doch verraten mag er noch nichts. „Es soll eine Überraschung sein“, sagt Choris. In jedem Fall soll es ein großes Angebot an griechischen Weinen geben, Cocktails und eine Happy Hour, erklärt der Grieche. Die Bar wird von Montag bis Donnerstag von 10 bis 24 Uhr geöffnet sein, freitags und samstags von 10 bis 3 Uhr und am Sonntag zwischen 10 und 24 Uhr. „Am Wochenende werden DJs kommen“, verrät Choris. Es werde zum Beispiel Salsa und Latino gespielt.

Anfang Februar wird es eine Eröffnungsparty geben. Wann genau, könne er noch nichts sagen, erklärt Choris. „Aber auf jeden Fall noch vor der Fasnet.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen