Nantes und Göppingen spielen in Ehingen um den Turniersieg

Lesedauer: 2 Min

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen (hier Tim Kneule, beim Wurf, im Spiel gegen den TVB Stuttgart) spielt gegen Nantes u
Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen (hier Tim Kneule, beim Wurf, im Spiel gegen den TVB Stuttgart) spielt gegen Nantes um den Sieg im Sparkassen-Cup in Ehingen. (Foto: SZ- mas)
Schwäbische Zeitung

Die Entscheidung über den Sieg beim internationalen Handballturnier in Ehingen fällt am Sonntag, 12. August, im Spiel zwischen Titelverteidiger HBC Nantes und Frisch Auf Göppingen. Beide Mannschaften blieben am ersten Tag des Sparkassen-Cups in der Längenfeldhalle ohne Punktverlust und stehen damit gleichauf an der Spitze der Tabelle – der Bundesligist ist dank der knapp besseren Tordifferenz leicht im Vorteil, Göppingen reicht ein Unentschieden im Duell mit Nantes zum zweiten Turniersieg in Ehingen seit 2001. Der französische Erstligist, Turniersieger 2016 und 2017, muss das letzte Spiel des Turniers gewinnen. Die beiden am Samstag jeweils gegen Göppingen und Nantes unterlegenen Teams – Ribe-Esbjerg HH aus Dänemark und der Bundesligist TVB Stuttgart – machen am Sonntag die Plätze drei und vier unter sich aus. Anpfiff der Begegnung Stuttgart gegen Ribe-Esbjerg ist um 12.30 Uhr, das entscheidende Spiel um den Turniersieg zwischen Nantes und Göppingen beginnt um 15 Uhr.

Die Ergebnisse des ersten Turniertages: HBC Nantes – TVB Stuttgart 37:30, Ribe-Esbjerg HH – Frisch Auf Göppingen 19:27, Nantes – Ribe-Esbjerg 24:23, Göppingen – Stuttgart 31:29.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen