MVP Award für Basketballer aus Urspring und von der TSG Ehingen

Lesedauer: 3 Min

Kevin Strangmeyer (von links), Adrian Häußler (vorn rechts) und Jack Schneider (stehend Mitte) erhielten den „AOK MVP Award“. L
Kevin Strangmeyer (von links), Adrian Häußler (vorn rechts) und Jack Schneider (stehend Mitte) erhielten den „AOK MVP Award“. Links stehend Nico Drmota, Leiter der Basketballakademie Urspring, und Markus Schirmer von der AOK Ehingen. (Foto: SZ- aw)

Drei junge Basketballer des Teams Urspring und der TSG Ehingen sind für ihre Leistungen in der vergangenen Saison mit dem „AOK MVP Award“ ausgezeichnet worden. Vom NBBL-Team (U19) aus Urspring erhielt Kevin Strangmeyer den zum zweiten Mal vergebenen Preis für den wertvollsten Spieler seiner Mannschaft (Most Valuable Player/MVP), bei der JBBL (U16) fiel die Wahl auf Jack Schneider und von der in der Landesliga spielenden U18 der TSG Ehingen ging der Award Adrian Häußler aus Oberdischingen.

In Bewegung zu sein und im Team etwas zu leisten, „das unterstützen wir gern“, sagte Markus Schirmer vom AOK-Kundencenter Ehingen, der den drei Sportlern den „MVP Award“ und einen Rucksack mit Handtuch und Duschgel überreichte. Nico Drmota, Teammanager des Basketball-Zweitligisten Ehingen Urspring und Leiter der Basketballakademie in Urspring, stellte die Spieler kurz vor: Strangmeyer habe den Sprung in die ProA geschafft und sei „am Ende auch in wichtigen Momenten auf dem Feld gestanden“, so Drmota. „Das hatte er vorher wohl selbst nicht gedacht.“ Ebenfalls gut entwickelt habe sich Jack Schneider, der das JBBL-Team in ein paar Spielen im Alleingang zum Sieg geführt habe. Adrian Häußler sei ein wichtiger Spieler der U18-Landesliga-Mannschaft der TSG gewesen. Stellvertretend für die Sportler bedankte sich Kevin Strangmeyer für den Preis. „Er ist eine gute Erinnerung“, so der NBBL-Spieler. „Ich hoffe, dass wir in den nächsten Jahren genauso viel Spaß am Basketball haben werden und vielleicht den einen oder anderen dazu bringen, mit Basketball anzufangen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen