Mrden übernimmt U17 der Spatzen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 befördert Neno Mrden zum Cheftrainer der U17. Erst im Sommer 2020 hatte Mrden die U16 übernommen, nachdem er zuvor die U12 der Spatzen trainiert hatte. Dem bisherigen U17-Coach Jochen Holl sei es „aufgrund seiner aktuellen persönlichen und beruflichen Situation nicht mehr möglich, die Position des Cheftrainers der U17 mit dem erforderlichen zeitlichen Aufwand zu bekleiden“, teilten die Spatzen mit. Mrden verfügt über langjährige Erfahrung als Trainer, hat die Elite-Jugend-Lizenz und ist schon seit Längerem im Nachwuchs des SSV Ulm 1846 Fußball tätig. Mrden spielte früher unter anderem zu Landesliga-Zeiten für den FC Schmiechtal und den TSV Allmendingen und war nach seiner aktiven Zeit Trainer bei verschiedenen Vereinen in der Region, bevor er zum Nachwuchs der Spatzen wechselte. Nachfolger von Neno Mrden bei der U16 wird Patrick Fähnrich aus Bad Waldsee, der die Trainer-A-Lizenz hat und Mitglied im Trainerlehrstab des Württembergischen Fußballverbandes ist. „Wir sind überzeugt davon, dass wir mit diesen beiden Personalien eine optimale Besetzung für die Mannschaften im Leistungsbereich gefunden haben“, sagte Ulms Nachwuchsleiter Dieter Märkle.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen