Die Ermittler sind aber auch auf Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen.
Die Ermittler sind aber auch auf Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in sechs Gebäude im Raum Ehingen eingebrochen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, nahmen die Einbrecher dabei meist Geld mit.

Demnach brachen bereits am Wochenende Unbekannte in zwei Gebäude in der Schulstraße in Rottenacker ein. In beiden Fällen erbeuteten sie Geld. Bei einem dritten Gebäude in der Konrad-Sam-Straße scheiterten sie an einer Türe.

Fenster aufbrochen

In der Nacht von Sonntag auf Montag waren Einbrecher in Oberdischingen unterwegs. In der Bachstraße brachen sie an einem Haus das Fenster zur Toilette auf. Sie suchten im gesamten Gebäude nach Beute. Aus einer Geldbörse klauten sie Geld.

Ebenfalls in der Bachstraße in Oberdischingen scheiterten die Einbrecher an zwei Türen eines Gebäudes. Beide hielten den Einbruchsversuchen stand. In der Einsinger Straße versuchten die Unbekannten zunächst zwei Türen aufzubrechen. Sie scheiterten. Allerdings stiegen sie dann über ein Fenster ins Innere des Hauses. Dort brachen sie weitere Türen auf und durchwühlten Schränke und Schubladen. Aus einer Kasse nahmen sie Geld und flüchteten.

Die Polizei Ehingen hat jetzt laut Mitteilung intensiv die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach den Unbekannten. Dazu gehen sie auch der Frage nach, ob zwischen den Einbrüchen Zusammenhänge bestehen. Erste Erkenntnisse zu den Tätern ergeben die gesicherten Spuren.

Auf Hilfe angewiesen

Die Ermittler sind aber auch auf Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Wer am Wochenende in Rottenacker oder in der Nacht von Sonntag auf Montag in Oberdischingen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, dies bei der Polizei in Ehingen unter der Telefonnumer 07391/5880 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen