Mehr als 100 Nachwuchsspieler beim „Day of hoops“

Lesedauer: 3 Min

Die TSG Ehingen (rot) und der Stuttgart Titans standen sich im Spiel um Platz drei des U14-Turniers beim ersten „Day of hoops“
Die TSG Ehingen (rot) und der Stuttgart Titans standen sich im Spiel um Platz drei des U14-Turniers beim ersten „Day of hoops“ in der Längenfeldhalle gegenüber. Stuttgart gewann. (Foto: SZ- mas)
Schwäbische Zeitung

Mehr als 100 Basketball-Nachwuchsspieler haben den Ehinger „Day of hoops“ zu einer erfolgreichen Premiere werden lassen. In den Altersklassen U12 und U14 trugen jeweils vier Mannschaften ein Turnier aus – mit den Siegern Stuttgart Eagles und TSG Söflingen. Am Ende des des ersten Ehinger „Day of hoops“ lieferten sich das JBBL-Team aus Urspring und die Stuttgart Eagles einen Schlagabtausch, den das Team Urspring in der Verlängerung für sich entschied.

Die U16 aus Urspring, die in der Besetzung der vergangenen Saison spielte, führte gegen die Eagles, einen Verein von US-Armee-Einrichtungen in Stuttgart, zur Pause knapp mit zwei Punkten Vorsprung und baute den Vorsprung im dritten Viertel deutlich aus. Im letzten Abschnitt – die Stuttgarter hatten im Block gewechselt – machten die Eagles den zweistelligen Rückstand wett. Erst kurz vor Schluss setzte sich Urspring wieder ab, ehe Stuttgart mit zwei schwierigen Dreiern den 86:86-Ausgleich und die Verlängerung erzwang. In der fünfminütigen Extra-Zeit setzte sich das von Jack Schneider und Matthias Groh angeführte Team Urspring mit 95:90 durch.

Begonnen hatte der Basketball-Tag in der Längenfeldhalle mit dem Turnier der U12. Im Halbfinale behielten die Stuttgart Eagles gegen die TSG Ehingen und die TSG Söflingen gegen die TG Biberach die Oberhand. Das Spiel um den dritten Platz gewann Biberach gegen die TSG Ehingen, anschließend sicherten sich die Eagles durch den Erfolg im Finale gegen Söflingen den Turniersieg.

Bei der U14 trafen die TSG Söflingen und die Stuttgart Titans in dem einen Halbfinale und die TSG Ehingen und eine gemischte Mannschaft mit Spielern der Reutlingen Ravens und der Stuttgart Eagles im anderen aufeinander. Ehingen und die Titans verloren und begegneten sich im Spiel um Platz drei, das die Stuttgarter für sich entschieden. Das Finale gewann Söflingen gegen die Reutlingen Ravens/Stuttgart Eagles.

Weil die geplante Begegnung des NBBL-Teams gegen die Stuttgart Eagles nicht zustande kam, gab es noch ein Freundschaftsspiel zwischen der U16 und der U19 aus Urspring.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen