Lutrelli bietet Fitness in neuen Räumen

Lesedauer: 2 Min
Marianna Uifinger (links) und Patrick Helbig sind die Trainer im Studio der Chefin Stephanie Lutrelli.
Marianna Uifinger (links) und Patrick Helbig sind die Trainer im Studio der Chefin Stephanie Lutrelli. (Foto: SZ- kö)

Schon bei der Anfahrt ins Industriegebiet Berg fällt der Name „Stephanie“ ins Auge. Die Personaltrainerin mit TÜV-Zertifikat Stephanie Lutrelli ist von der Fischersteige in ihre von ihr selbst konzipierten Räume in die Wachau 23 in Berg umgezogen.

In drei großen hellgehaltenen Fitnessräumen wird jetzt auf angenehm warmen anthrazitfarbenen gelenkschonenden Böden trainiert. „Stephanie – der direkte Weg zu mehr Fitness, Gesundheit und Lebensqualität“ ist auf einem Würfel am Eingang zu lesen. Bei einem Tag der offenen Tür am Samstag hatten ihre Kunden und Freunde Gelegenheit, die neuen Räume in Augenschein zu nehmen. Fitnessgeräte im üblichen Sinn fehlen hier.

Es gibt nur eine ganze Galerie Spinning Räder, TRX-Bänder, einen Boxsack, Medizinbälle und einen Equalizer für Liegestütze. „Das sind kleine Hilfsmittel, um den Körper beim Training zu unterstützen“, erklärte Lutrellis Mitarbeiterin Marianna Uifinger. In einem der drei Räume war es laut, hier zeigten die Ki-Tai-Jutsu-Kämpfer der Sportschule Anders, die an zwei Tagen Kurse für Kinder und Erwachsene für Selbstverteidigung im Studio Lutrelli anbieten, wie man zu seinem eigenen Bodyguard wird. Stephanie Lutrelli zur Seite stehen ihre Trainer Marianna Uifinger und Patrick Helbig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen