Landesstraße zwischen Rißtissen und Laupheim voll gesperrt

Lesedauer: 1 Min
 Vollsperrung zwischen Rißtissen und Laupheim.
Vollsperrung zwischen Rißtissen und Laupheim. (Foto: Sebastian Kahnert)
Schwäbische Zeitung

Die Straßenmeisterei Ulm führt an der Landesstraße zwischen Rißtissen und Laupheim (L259) von Montag, 9., bis Freitag, 13. September, Straßenerhaltungsarbeiten. Die Straße ist in dieser Zeit voll gesperrt.

Die Belagsarbeiten können nur bei geeigneten Wetterverhältnissen ausgeführt werden.

Der Verkehr wird von Rißtissen über Untersulmetingen nach Laupheim und umgekehrt umgeleitet. Im Laufe des 13. September wird der Abschnitt wieder für den Verkehr freigegeben.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen