Kommandant Josef Stocker gewinnt Kirchweih-Schießen der Bürgerwache

Lesedauer: 2 Min

Harald Auchter (links) gratuliert Josef Stocker zum besten Schuss.
Harald Auchter (links) gratuliert Josef Stocker zum besten Schuss. (Foto: dkd)

Die Ehinger Bürgerwache hat sich am vergangenen Wochenende beim traditionellen Kirchweihschießen auf dem Schießstand an der Wolfsgurgel gemessen. In diesem Jahr zielten die Schützen auf ein von Harald Auchter ausgewähltes Panorama der bayerischen Voralpenlandschaft. Rund zwei Dutzend Schützen traten bei dem Wettkampf an, bei dem freistehend auf die 50 Meter entfernte Scheibe geschossen werden musste. Josef Stocker (rechts), Kommandant der Ehinger Bürgerwache, setzte sich gegen seine Kameraden durch und setzte den besten Treffer. Auf unserem Bild gratuliert im Harald Auchter, der als Zweitplatzierter nur zwei Millimeter weiter entfernt vom Zentrum der Scheibe lag. Auchter organisierte auch in diesem Jahr das Kirchweihschießen der Bürgerwache. Bei der Umsetzung wurde er von Roland Stohr unterstützt, welcher ganz genau notierte welcher Treffer von welchem Schützen war. Neben dem sportlichen Wettkampf nutzten die Mitglieder der Bürgerwache den Morgen zum gemütlichen Austausch. SZ-Foto: dkd

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen