Klarer Sieg für Ehinger Oberliga-Herren

Lesedauer: 3 Min
Christopher Waite vom TC Ehingen gewann 6:2, 6:2.
Christopher Waite vom TC Ehingen gewann 6:2, 6:2. (Foto: SZ- mas)
Schwäbische Zeitung

Die Herren I des TC Ehingen haben in der Tennis-Oberliga einen klaren 6:3-Erfolg über den TC Kircheim/Teck 1 erzielen können.

Herren I, Oberliga: Chancenlos war der Ehinger Einser Daniel Rola der gegen Eric Scherer klar mit 2:6 und 2:6 verlor. Besser machten es seine Mannschaftskameraden im Einzel. Karel Vesecky (7:6, 6:1), Maximilian Boewer-Stelter (3:6, 6:0, 10:6), Christopher Waite (6:2, 6:2), Jiri Heinisch (6:0, 6:0) und Philipp Kober (6:0, 6:3) dominierten ihre Gegner und sorgten dafür, dass die Partie bereits nach den Einzelspielen für den TC Ehingen mit einer 5:1-Führung entschieden war. Für den sechsten Ehinger Punkt sorgte dann das Dreierdoppel mit Jiri Heinisch und Philipp Kober.

Herren II, Bezirksoberliga: Hier mussten die Ehinger eine 3:6-Niederlage beim TC Friedrichshafen II hinnehmen. Die Punkte für den TC holten Johannes Knoll, Daniel Stepanenko sowie das Doppel Knoll/Bojkovic. Die Herren II stehen aktuell auf einem Abstiegsplatz.

Damen I, Verbandsliga: Die Damen I des TC Ehingen müssen weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg in einem Verbandsspiel in diesem Jahr warten. Am Sonntag verloren die Damen I gegen den TC Esslingen I mit 2:7. Die einzigen Punkte für den TC holten in den Einzel Nadja Strähle und Charlotte Hermann. Alle drei Doppel gingen verloren. Die Damen rangieren aktuell auf dem vorletzten Platz der Verbandsliga.

Grund zur Freude gab es am Sonntag für den Förderverein des Kindergartens Nasgenstadt. Dieser hat vom Spansorenlauf des TC Ehingen einen Scheck in Höhe von 425 Euro überreicht bekommen. Überreicht hat den Scheck Cheftrainer Jiri Heinisch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen